Zum Inhalt springen

Ein Abenteuer – Resultat


Empfohlene Beiträge

Ein Abenteuer – Resultat

(…das schon was hat)

 

Sie wollten immer was erleben

und das zumeist beim Fliegen eben,

selbst wenn die Gefahr sehr groß,

das hemmte sie nicht, sie flogen los…

 

…ihnen war`s nicht immer geheuer

doch fliegend ging‘s ins Abenteuer,-

dieses Mal in den dunklen Wald,

und der war voller Gefahren,

das erkannten sie bald,…

 

…doch war der auch voll

mit interessanten Pflanzen,

große und kleine gab es,

die da herumstanden,

und eine gefiel ihnen

ganz besonders gut,

das war ein Riese

mit rotem Hut.

 

Er war nur riesig,

weil sie selbst nicht

wirklich groß waren,

und landeten auf ihm,

und das war damals,

vor millionen von Jahren,

wo die fliegenden Fliegen

noch nicht mal Fliegen waren,…

 

…sondern nur fliegende Abenteurer,

für ihn, den Wulstling mit Hut

waren sie einfach nur Neurer,

die vom roten Hute naschten

und sich danach fliegend

aus dem Staub machten,

ihn ließen sie dann

mit angebissenem

rotem Hut steh`n

aber ihm wars

kein Problem,…

 

…denn die

vielen Bisse

vernarbten zu

weißen Pickeln,

er sah es im Spiegel,

ihn packte Entzücken,

und so ging er dann mal aus,

mit weißen Pickeln geschmückt,

und suchte die passende Frau,

die nach ihm war verrückt,

die fand er dann auch,

eine mit rotem Hut,

und sagte ihr das

er sie braucht,

und so war

alles gut.

 

Sie heirateten

und bekamen Kinder,

und die waren Glückpilze

ja, echte Wulstlingsgewinner,

ausgestattet mit rotem Hut

und stets weißen Pickeln

das fanden sie echt gut,

erzählten die eigene

Geschichte meist,

so wie hier heute,

und darum wissen

wohl auch alle Leute,

warum der Fliegenpilz

Glücksbringer und

Fliegenpilz heißt.

 

R. Trefflich am 10. Januar 2021

 

 

 

 


Überarbeitet: von Ralf T.
  • Gefällt mir 1
  • Lustig 1
  • Schön 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gut verpackt lieber @Ralf T. die Idee dahinter, als die fliegenden Fliegen noch keine Fliegen waren (lächel). Habe schon geglaubt, dass ich das diesmal nicht begreife, aber dann war der Fliegenpilz der rettende Funke, damit ich den Sinn erfasst habe. Sehr schön gemacht und die Idee wieder super.

Danke für diesen wunderschönen Ausflug einer Entstehungsgeschichte in der Botanik.

Sonja


Überarbeitet: von Sonja Pistracher
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Minuten schrieb Sonja Pistracher:

Gut verpackt lieber @Ralf T. die Idee dahinter,...

 

Vielleicht hilft hier ein kleiner Abstand, der dem Ausdruck hilft?

 

Danke für diesen wunderschönen Ausflug einer Entstehungsgeschichte in der Botanik.

Sonja

 

Liebe Sonja,

hab vielen Dank

für Lob und Like

und den Abstand,

auf den du mich

aufmerksam machst,

doch bin ich froh,

mal ernsthaft bedacht,

das ich mich so

nicht ganz blamiere,

wenn ich das jetzt

noch schnell korrigiere,

bevor es hier noch

andere sehen,...

 

...und dir nen schönen Abend noch eben.

 

LG Ralf

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 19 Stunden schrieb Gina:

ich habe es auch gesehen, aber diskret darüber hinweg gesehen...

Nobody is perfect.

 

Liebe Gina,

hab lieben Dank,

für Like und Reaktion

und die Diskretion,

bei dem Fehler,

der mir unterkam,

ja, niemand ist

so ganz perfekt,

mich ärgert nur,

so ein Fehler bei mir

und zwar unentwegt,

weil ich es selber

gern fehlerfrei mag,

abgesehen von 

der Kommasetzung,

die mir eh nicht behagt,

von daher ist es

auch nicht so wild,

wenn ein aufmerksamer Leser,

wie die liebe Sonja,

meine Unachtsamkeit

mit einem Hinweis stillt,

und darum korrigiere ich

den dann auch ganz gern,

doch dein Beitrag hier

mich beim Lesen erwärmt,

und dafür du Liebe

bedanke ich mich,

wie für's liken, hier  auch 

ein Dank an @Freiform 

und @Darkjuls spricht

sowie einen schönen Tag,

den ich euch und allen Lesern

hiermit gern wünschen mag.

 

LG Ralf


Überarbeitet: von Ralf T.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.