Zum Inhalt springen

Fluchtgedanken


Sonja Pistracher

Empfohlene Beiträge

Wenn wund sind die Gedanken

und der Herzschlag rast,

kommt mein Gemüt ins wanken

und überschlägt sich fast.

 

Dann schließe ich die Augen,

lass alle Worte flieh´n,

muss das Gefühl aussaugen

und werde weiterzieh´n.

 

Betrübnis legt sich nieder

auf alles, was ich fühl,

ich komme niemals wieder,

die Flucht, sie ist mein Ziel.

  • Gefällt mir 10
  • Danke 1
  • wow... 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie oft habe ich in ausweglosen Situationen schon Fluchtgedanken gehabt, liebe @Sonja Pistracher. Meist ist dies aber an der Frage "Wohin?" gescheitert. Irgendwie habe ich dann aber doch alle Unbillen des Lebens gemeistert, zumal mir immer ein wahrlich guter Freund zur Seite stand.

 

Das Leben ist halt eins der Schwersten - Melda-Sabine


Überarbeitet: von Melda-Sabine Fischer
  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo liebe Sonja,

 

einfach alles Belastende einfach ziehen lassen muss man können, was sehr schwer ist. Gelingt es nicht bleibt nur noch die Flucht. Vielleicht nicht ein tatsächliches Weggehen von einem realen Ort, aber sich für eine gewisse Dauer in ein Traum flüchten, das wäre möglich. 

 

 

LG Sternwanderer

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Liebe @Melda-Sabine Fischer - Ja, das ist genau der Punkt.  Man sollte im Leben immer einen wirklich guten Freund oder Freundin haben.  Dann ist auch eine Auszeit gerettet.  So quasi wie ein Erholungspunkt für dunkle Momente.  

 

Liebe @Sternwandererin - manchmal ist es auch nur ein in sich zurückziehen.  Allerdings bräuchte man auch dafür einen beschützten Ort.  Ein Nest. 

 

Danke @Ralf T. fürs Verstehen und Hineinfühlen.  

 

Allen Likern, die dem Verständnis des Fluchtgedankens etwas abgewinnen konnten,  ebenfalls ein großes Danke.  

@Berthold @Flutterby @maass59 @Gina und @r11e

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.