Zum Inhalt springen

morgendliche bestandsaufnahme


Perry

Empfohlene Beiträge

endlich mal wieder ausgeschlafen sind atem und herzschlag
gleichmäßig wie das ticken der uhr an der wand die zehen
bewegen sich sie neigen neuerdings zu taubheitsgefühlen

die beine angewinkelt und auf die arme gestützt drehe ich
mich zur seite auf der ein neuer tag und das leben warten
versuche mit beiden füßen zugleich den boden zu betreten

es schadet nicht ohne schlechtes omen aufzustehen im bad
schaue ich als erstes in den spiegel schneide eine grimasse
atme durch bevor ich mich beherzt ins waschwasser stürze

 

  • Gefällt mir 5
  • wow... 1
  • Schön 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Perry,


mit zunehmendem Alter ändert sich die Prioritätenliste des Lebens und mit ihr die 'morgendliche bestandsaufnahme'. Es ist oftmals der eigene Körper, der ins Zentrum der Beobachtung und Prüfung rückt, schlicht deshalb, weil er nicht mehr so geräuschlos und selbstverständlich funktioniert, wie in jüngeren Jahren.

Auch die ein oder andere Routine scheint sich eingeschlichen und etabliert zu haben; ein bisschen Ritual, ein bisschen Gewohnheit und natürlich auch die Gewissheit, dass es ja nicht schadet, 'ohne schlechtes Omen aufszustehen'. 

Die Schlussstrophe gefällt mir besonders. LI scheint den Spaß am Leben nicht verloren zu haben, schneidet eine Grimasse, und beginnt den Morgen mit einem beherzten 'Sprung' in die Waschschüssel.


Mein Fazit nach der 'morgendlichen Bestandsaufnahme': Die routinemäßige Prüfung hat keine ernsthaften Probleme aufgezeigt, einem spannenden und erfüllten Tag steht nichts im Weg. Carpe diem.  ☺️


Gern gelesen und sinniert.

LG, Berthold 
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Carlos,
im Alter heißt es wohl eher "je müder der Körper, umso wacher der Geist." :wink:
Danke fürs Hineinfühlen LG
Perry

Hallo Berthold,
Rituale halten Körper und und Geist fit, geben einem die Sicherheit etwas zu wagen und sei's nur ein "Sprung" ins kalte Wasser.
Danke fürs Reflektieren LG
Perry

Hallo Det,
man ist immer so jung wie man sich fühlt.
Danke fürs Reinschauen und LG
Perry
 


Überarbeitet: von Perry
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.