Zum Inhalt springen

Mut ist der Schlüssel zur Freiheit


Cecilia

Empfohlene Beiträge

Mut ist der Schlüssel zur Freiheit.

Doch Freiheit was bedeutet das? 

Innere und äußere Freiheit.

Losgelöst zu sein, im hier und jetzt zu leben.

Selbstbestimmt zu leben, unabhängig von dem Ort an dem du bist, unabhängig von den Menschen die dich umgeben.

Auch mal die eigene Komfortzone zu verlassen und genug Mut zu haben um die Zukunft selbst in die Hand zu nehmen.

Mut, 3 Buchstaben und doch ein Wort mit so viel Gewichtung.

Den Mut loszulassen und anzufangen zu leben.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @Cecilia!

Da schließe ich mich den Worten von @Sternwandererin gerne an. Mut definiert sich über die Person, die ihn gerade hat oder auch nicht. Am besten am Mut gefällt mir wohl der "Übermut", denn der tut meistens allen gut. Der andere Mut ist auch im Spiel, wenn sich zwei Irre auf einer offiziellen Straße ein Autorrennen liefern oder Jugendliche sich auf Eisenbahnwaggon wagen, nur nicht mit der Starkstromleitung darüber rechnen....... Mut gehört aber auch dazu, "Nein" zu sagen, zu gehen, wenn die Lage hoffnungslos ist, zu schweigen, wenn alles gesagt ist und jedes Wort nur Emotionen in die Höhe treiben würde.

Mut hat so viele Gesichter und lässt sich meiner Meinung nach nicht in Gut oder Böse einteilen.

vor einer Stunde schrieb Cecilia:

Selbstbestimmt zu leben, unabhängig von dem Ort an dem du bist, unabhängig von den Menschen die dich umgeben.

Dazu gehört ebenfalls Mut, vor dem ich mich respektvoll verbeuge. Denn das Leben wird dadurch nicht unbedingt leichter, aber vielleicht selbstzufriedener.

 

Deine Zeilen verleihen Anstoß, darüber nachzudenken, sich das Wort zu verinnerlichen. Und dann wende ich mich doch lieber den Worten  "Nächstenliebe" zu. Auch dafür braucht man Mut, wenn man es ernst meint.

Sehr gerne gelesen.

LG Sonja

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Cecilia,

Sternwanderer und Josina haben dich schon gelobt, so kann ich ein wenig den Skeptiker spielen...

"Mut ist der Schlüssel zur Freiheit".

Momentan erlebt man in Russland eine Situation, die viel Mut erfordert.

Ich wünsche den Menschen, die gegen diesen neuen Zar kämpfen, Erfolg.

Nur, ist nicht die ganze Geschichte eine sich stets wiederholende Angelegenheit?

Neue Leute kommen an die Macht und, früher oder später, verhalten sie sich wie die, gegen die sie gekämpft hatten. Aus Revolutionären werden Diktatoren. 

Was Russland anbelangt, habe ich das Gefühl, dass sie immer noch die Zaren vermissen.

Du magst Stefan Zweig... 

Ohne Zweifel einer der besten Schriftsteller in der deutschen Sprache!

Als Jugendlicher las ich "La confusión de los sentimientos", ohne zu ahnen, dass ich mich eines Tages in dieser Sprache ausdrücken können würde. Auf Deutsch, meine ich.

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.