Zum Inhalt springen

Mein Freund der Psychiater


Carlos

Empfohlene Beiträge

Bald ist er in Rente 

aber ihn vergessen nicht 

seine Patienten 

 

Jeden Tag 

rufen sie ihn 

um Hilfe

 

Er tut

was er kann 

 

Neulich war es

eine ältere Dame 

 

Sie spräche mit 

ihren Blumen

sagte sie 

 

Das ist doch gut

sagte er 

zu allen Zeiten 

haben die Menschen 

das getan 

 

und verstärkt jetzt

in Zeiten der 

Corona...

 

Wenn die Blume 

zu Ihnen spricht 

dann 

rufen Sie mich an!

 

 

 

 

 

 

  • Gefällt mir 8
  • Lustig 7
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da fällt mir ein: Wenn wir Gott anbeten, sind wir "normal",

wenn Gott zu uns spricht, sind wir Irre!

 

Lieber Carlos, 

 

diese Frage, woher das Irre kommt, konnte selbst Freud nicht klären: Um irre zu sein Bedarf es andere Irre (auch die Instanz Sozialisation)

 

 

Liebe Grüsse von meiner Tulpe,

 

 

Federtanz

 

 

 

  • Gefällt mir 3
  • Lustig 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 31.1.2021 um 10:36 schrieb Carlos:

und verstärkt jetzt

in Zeiten der 

Corona...

Lieber @Carlos, ich möchte nicht wissen, wie viele mittlerweile deswegen einen Psychiater bräuchten. Habe selbst schon drüber nachgedacht. Aber der arme wird wohl selbst mit den Unbillen von Corona zu kämpfen haben. Ob er dann noch helfen kann ist fraglich. 

 

Im Moment sprechen keine Blumen zu mir, dafür aber meine Wellensittiche und unser Kater. Sollte ich plötzlich ihre Sprache verstehen, dann denke ich noch einmal über eine Visite nach 🤔.

 

Schmunzelnd gelesen - Melda-Sabine

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Freunde,

Joachim Frankenbach, ein guter Psychiater, erzählte mir diesen herrlichen Witz. Das hat Sonja richtig erkannt.

Der Humor ist genauso wichtig wie die Hoffnung. Wer ihn verliert ist ein Zombie.

Es gibt kein Volk, das in seiner Jahrtausende alten Existenz so sehr gelitten hat, wie das jüdische Volk: Von den Juden stammen die besten Witze.

Ich danke euch sehr für eure Rückmeldungen.


Überarbeitet: von Carlos
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Monate später...

Lieber Carlos.

 

in meiner Seele ist dieser Witz leider nicht angekommen. Vielleicht weil ich 10 Jahre in der Psychatrie gearbeitet habe.

Ich bin auch sehr empfänglich für Gefühle meiner Mitmenschen.  Mich hat das Gedicht an das Elend dieser Welt erinnert. 

Das wollte ich dir nicht vorenthalten.

LG Claudia Elli

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Monate später...

Lieber Carlos,

 

nun weiß ich auch woher der Satz kommt:

*Lasst Blumen sprechen*

Gerade denke ich, es wäre doch toll, wenn Blumen tatsächlich sprechen könnten, vielleicht würden sie mir von einem Schmetterlingsbesuch erzählen, wer weiß?

 

Ich hatte mal eine Aufgabe von einem Schreibkurs bekommen von einer Blume, die es nicht gibt, einen Text zu schreiben. *April Glöckchen.* und April konnte sprechen.

 

 

Lieben Gruß

Carry Blumenfreundin💐

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nun, mein Freund, 

manche Blümchen kann man sogar füttern! 

Ich hatte mal eine Venusfliegenfalle. Leider darf man sie nicht überfüttern. Eine Wespe war zu viel des guten. 

Sprechen können die Münder nicht, auch wenn sie so aussehen, als hätten sie was zu sagen: "Fressen... fressen... fressen!" 😉

 

LG JC 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ElliNori,

erst heute habe ich deinen Kommentar gesehen.

Vielen Dank für deine Rückmeldung.

Ich kann gut verstehen, dass du nicht darüber lachen kannst. Wahrscheinlich können nur Juden das, weil sie drei Tausend Jahre lang mit Elend und  Verfolgungen leben mussten. Freud, der ein Jude war, erklärt das in seinem Essay über den Witz.

 

Liebe Carry,

"eine Blume, die es nicht gibt" ...

Was für ein schöner Gedanke!

Mir fällt dazu was ein, mir fällt eine Blume ein... Aber die gibt es wirklich!

 

Hola Joshua,

dein Kommentar liest sich wie ein Gedicht.

Warum schreibst du nicht immer so?

Manchmal habe ich das Gefühl, du suchst in Sciensfictionsnartigesprache und Themen was du, wie eben jetzt in deinem spontanen Kommentar, im Überfluss hast.

 

🐥

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.