Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

Bräuche, die wir leben,

von Mythen umgeben

neigen dazu

im Jahresreigen

uns zu erwecken,

um abzustecken

das Wissen

und sie müssen

vergangene Weisheit

in unsere Zeit

transferieren,

sodass wir sie spüren,

die Werte,

die führen.

 

40 Tage danach

finden wir sie,

SIE, die

mit Reinheit einhergeht,

mit Stärke besteht,

den Ursprung erahnt,

den Weg sich bahnt,

auf den einst man sich freute,

wie im Alltag von heute.

 

40 Tage Zeit,

um bereit

zu sein,

zu erkennen,

was wir gern nennen,

das Treiben, das Leben,

das Vorwärtsstreben

des Lichts, der Natur,

zu spüren, nur

noch nicht zu seh´n,

wenn wir auf Maria Lichtmess zugehen.

 


Überarbeitet: von Sonja Pistracher
  • Gefällt mir 5
  • Danke 1
  • Schön 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mariä Lichtmess, ein viel zu wenig -auch unter Katholiken- verstandenes Fest, dass man kennt, aber doch nicht kennt, zumindest hier in den westlichen Teilen des Landes.

 

Sehr gerne gelesen, liebe @Sonja Pistracher.

 

Melda-Sabine

 

 

 


Überarbeitet: von Melda-Sabine Fischer
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sonja,


hier entdecke ich ja noch ein hübsches Lichtmess-Gedicht. Prima. ☺️


Von Traditionen und Bräuchen, die das Jahr gliedern, ihm Rhythmus geben und mE
ein Verankern in und Wertschätzen der eigenen (regionalen) Geschichte
ermöglichen. 

An Lichtmess wurde dem Gesinde sein Jahreslohn gezahlt, es war möglich den
Arbeitgeber zu wechseln, mitunter wurde um eine Lohnerhöhung gefeilscht ...
(lief gestern im Radio). 


Schön, dass du diesen besonderen Tag mit einem Gedicht gewürdigt hast.


Ich habe es gern gelesen.

🌻
LG, Berthold 

  • Danke 1
  • Schön 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.