Zum Inhalt springen

So fällt der Regentropfen!


Just_Markus

Empfohlene Beiträge

ich habe für das Gedicht zwei Enden, ich finde beide sehr gelungen und deswegen habe ich euch die Alternative für die letzte Strophe dazu geschrieben:

 

So fällt ein Regentropfen,   

zerschellt am Häuserdach,

Laut er niederprasselt,

Leis' er die Dämonen macht,

Die Stimmen überquasselt,

Des Gedankenflusses Stopfen!

 

So fließt der anmutige Regen,

wie jedes meiner Leben,

wie jede meiner Lieben,

wie jede meiner Tränen,

in den Fluss der Unendlichkeit

mit dem Floß der Trostahaftigkeit.

 

Bis zum Aufprall waren sie vereint,

flogen in die Tiefe Seit an Seit,

zerrieben an dem Stein der Zeit,

das Einzige was ihnen bleibt, 

ist trauern um die Vergangenheit!

 

oder:
 

Bis zum Aufprall waren sie vereint,

flogen in die Tiefe Seit an Seit,

zerrieben an dem Stein der Zeit,

das Einzige was ihnen bleibt,

ist schauen, wie sie ergießen,

und werden sichs erschließen,

in dieser Strophe ganz und gar

geht ums rasante Regenleben.


Überarbeitet: von Just_Markus
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Lieber @Just_Markus - ja, wir haben oft so viele Gedanken im Kopf, die wir in einem Gedicht zu dem Thema dann gar nicht unterbringen können. Verstehe ich vollkommen. Ein kleiner Fehler wäre mir aufgefallen: Trosthaftigkeit" soll dies wohl heißen; eine Wortkreation, die mir sehr gefällt.

Ich habe mich ein bisschen mit deinen beiden "Enden", die dir offensichtlich am Herzen liegen, beschäftigt und versucht, auch die zweite Möglichkeit dem eindeutig ersten Ende in seiner Wertigkeit etwas anzupassen:

 

Bis zum Aufprall waren sie vereint,

flogen in die Tiefe Seit an Seit,

zerrieben an dem Stein der Zeit,

das Einzige was ihnen bleibt, 

ist trauern um die Vergangenheit!

 

oder:
 

Bis zum Aufprall waren sie vereint,

flogen in die Tiefe Seit an Seit,

zerrieben an dem Stein der Zeit,

das Einzige was ihnen bleibt,

ist schauen, wie das Ergießen,

sich ihnen am Ende wird erschließen.

 

Mit liebem Gruß

Sonja

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.