Zum Inhalt springen

Die Luft fehlt...


Empfohlene Beiträge

Das Herz schreit „PUMP!“,

die Luft wird knapp,

die Hand am Hals,

macht nicht schlapp.

 

Die Drohung,

"gib dein Handy her",

ich versteh es nicht,

ich sag nichts mehr.

 

Die Luft wird knapp,

wird immer enger,

er lässt nicht los,

wird immer strenger.

 

Ich kann nichts sagen,

schrei’ mit Kraft,

seh am Boden meinen

Orangensaft.

 

Sie wollen mich töten,

schreie mal wieder,

sie wollen mich schmeißen,

die Treppe nieder.

 

Die Tränen kullern,

die Augen flimmern,

das End’ ist nah,

ich spür’ es gar.

 

Die Jack’ zerissen,

in die Hand gebissen,

ich sinke nieder,

spür’ mich wieder,

spür mich nicht mehr,

weg bin ich.

 

In Ohnmacht.

 

An alle Mobbing-Opfer:

Seit nicht dumm und lasst euch das nicht gefallen,

schreit am besten oder erzählt es unbedingt Lehrern oder Eltern,

weil an solchen Mobbern weltweit jährlich tausende von Menschen sterben,

die sich zu dick fühlen oder magersüchtig werden und dann Selbstmord begehen.

 

Bitte lasst doch unschuldige Menschen in Ruhe!

 

PS.: Diese Geschichte hat bis zu Strophe 3 und die "Drohung" von Strophe 5 einen waren Hintergrund!


Überarbeitet: von krampus.schatten
  • Gefällt mir 1
  • Traurig 7
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Lieber @krampus.schatten - das hört sich ja wirklich schlimm an und du hast völlig recht. Was heute den Kindern im gegenseitigen Verhalten abverlangt wird, ist schon sehr grenzwertig. Die Starken verbünden sich gegen die Kleinen, die Schwächeren - zumindest meinen sie, dass die anderen die Schwächeren sind - und machen ihnen das Leben schwer. Dem LI kann ich nur wünschen, dass es sich durchsetzt, sein Leben in die Hand nimmt und mit Hilfe von Lehrern und Eltern die eigene Stärke umsetzen lernt. Um diesen "Dümmlingen", die sich nur stark fühlen, wenn sie andere schwächen, entgegenzutreten, gehört aber Mut.

Das Schlimme ist ja auch, dass es so viele Trittbrettfahrer gibt, die mit den "Wölfen mitheulen", um selbst nicht angegriffen zu werden. Damit beginnt sich das Karussel zu drehen. Da müssen Lehrer einschreiten. Stärke wünsche ich dem LI und dass es so stark ist wie du - Stärke lese ich aus deinen Gedichten heraus- ,  um in Ruhe und voll Freude die Schule weiter besuchen zu können.

Das wünsche ich dem LI aus ganzem Herzen.

LG Sonja

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Moin, lieber Krampus

Da müssen Eltern u Vertrauens Lehrer helfen.

Das kann ein Kind nicht alleine durchstehen.

Auch Schulpsychologen sind wichtig für das Mobbingopfer doch auch für die Mobber. Sehr Taurig ist das alles.

HG Josina

Sorryyyyy!!!!! Habe jetzt erst bemerkt das ich mit dem Curser aufs falsche Smily gerutscht bin! Das ist alles andere als Lustig-ich wollte auf traurig!


Überarbeitet: von Josina
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @krampus.schatten,

 

das Thema ist bedrückend und es ist traurig, wenn ein junger Mensch solche Erfahrungen machen muss.

Meine Tochter hat das leider auch erleben müssen, damals war sogar die Polizei in der Schule.

Das war eine schlimme Zeit für alle, die mitgelitten haben. Ich finde es gut, dass es inzwischen viel Prävention, Aufklärung und Schulsozialarbeit an Schulen gibt. Ich selbst war auch schon mal Mobbing-Opfer, nach der ersten Elternzeit, das war schrecklich!

 

Ich wünsche dir viel Kraft und alles Gute für deinen Weg!

 

Lieben Gruß, Letreo


Überarbeitet: von Letreo71
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Liebe @Gina!

Vielen Dank für deine Reaktion und auch deinen Kommentar! Ich finde Mobbing respektlos und wollte darauf hinweisen, wie sich Menschen verändern können bzw. wie sie handgreiflich werden, wenn sie etwas wollen.

Ganz klar ist das Beispiel Mobbing. Ich selber leide darunter momentan sehr, obwohl ich den Tätern weder etwas getan habe, noch mit ihnen im Kontakt stehe.

Ich wünsche dir und deinem Urenkel alles Gute weiterhin und hoffe, dass, genauso wie bei mir (wo bereits die Direktion eingeschalten wurde), bald ein Ende in Sicht sein wird.

 

Traurige Kg,

krampus.schatten

 

Liebe @Sonja Pistracher!

Meiner Meinung nach werden Kinder manchmal falsch erzogen bzw. respektlos behandelt. Vielleicht lernen diese sich so zu verhalten? Ich weiß es leider nicht, aber es gehören entweder für Mutter oder Vater oder auch dem Täter, wenn er bereits 14 Jahre alt ist, Maßnahmen gesetzt! Auch dir noch alles Gute und einen schönen Freitag- Nachmittag!

 

Liebe Kg,

krampus.schatten

 

Liebe @Lonely Winterrose!

Rasissmus ist, meiner Meinung nach, noch ein bisschen schlimmer. Die Kinder/ Erwachsenen, die so behandelt werden, fühlen sich von der Gesellschaft ausgeschlossen und von jedem anders Hautfarbigem o. A. bedroht bzw. beleidigt. Ich zumindest behandle jeden Menschen gleich und habe sehrwohl auch Freunde mit einer leichten Behinderung, als auch dunkelhäutige. Ich wünsche dir noch einen schönen Freitag!

 

Traurige Kg,

krampus.schatten

 

Liebe @Josina!

Es ist alles eingeschalten, jedoch muss man in so einer Situation (auch meiner Meinung nach) still von hinten an die Sache gehen und nicht jeden zurecht schimpfen. Durch die "Petzerei" wird dies jedoch manchmal schlimmer und kann noch mehr ausarten.

Das mit dem lachenden Smiley habe ich nicht gesehen und wenn, dann auch wieder vergessen!

Schönen Nachmittag/ Abend noch!

 

Liebe Kg,

krampus.schatten

 

Liebe @Letreo71!

Deine Tochter tut mir sehr leid. Diese Situation ist echt keine angenehme und vorallem nicht, wenn sogar die Polizei eingeschalten werden muss! Ich wünsche dir und deiner Tochter noch einen wunderschönen weiteren Lebensweg, dem nichts mehr im Wege steht! Ich wünsche Ihnen jedes Glück der Welt!

 

Liebe Kg,

krampus.schatten

 

Dankeschön für all die Reaktionen, auch die Stummen! Ich finde die Unterstützung einfach toll in diesem Forum! Für jedes Thema!

 

Liebe Krampusgrüße,

krampus.schatten!

  • Gefällt mir 2
  • Danke 1
  • in Love 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.