Zum Inhalt springen

Als ein heftiger Wind ging


Empfohlene Beiträge

Als ein heftiger Wind ging

 

Der Wind ging heftig,
das wohl mitnichten,
er mochte sich dann
sehr stark verdichten,
viele Dinge erfasste er,
und gar niemand wurde
der zugigen Lage Herr,
ja, selbst die Gebäude
so auch die Pflanzen,
die griff der Wind sich
nun mal im Ganzen
und schleuderte sie 
durch die Gegend,
das alles war schon
verdächtig bewegend,
denn auch keiner konnte
ihm, dem Wind, entfliehen,
er hat es dann bis zum Schluss
nur noch heftiger getrieben,-
er zog die Lebewesen aus,
so auch aus ihrer Haut,
es war echt ein Graus,
bis auf die Knochen
waren letztlich alle frei
(es gab kein Leben mehr,
…doch das nur nebenbei),
und auch die Skelette machte
der Wind dann noch entzwei,
kurz und klein alle Gerippe,
für ihn, den Wind war es
seine ureigenste Stippe,
er machte sich klein
was er, in Wut, ergriff,
und so natürlich überdies,
wohl auch alle Wirbelsäulen,
er griff sie sich, dann letztlich
mit seinen tobenden Windeseilen,
und Ruck-Zuck, in viele Einzelteile
hat er sie dann auch noch zerlegt,
und die flogen dann, in Massen 
von Wirbeln, wohl unentwegt,
in ihm, den heftigst stark 
tobenden Wind, herum,
und das war dann
der Wirbelsturm.

 

R. Trefflich 19. Februar 2021


Überarbeitet: von Ralf T.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 22 Stunden schrieb Gina:

...so hatte ich das noch nie gesehen, aber eine tolle Erklärung.

 

Ja, Du Gute,

ich bisher auch nicht,

bis mich dann dieses

Wort dazu anspricht,

das ja wohl letztlich

zusammengesetzt ist,

also von Wirbel und

dem Sturm noch spricht,

da gab's den Grund

die Wahrheit zu sagen,

von der Windkund'

in jenen Tagen,

die ja wirklich

doch ziemlich

heftig war,

hier die Hälfte

im Textbilde klar,

woraus freilich

ein Dank auch

noch spricht

so für deine

nette Antwort

und auch das

liebe Liken

an sich,-

und einen

schönen

Tag noch

heute so

hier für 

Dich.

 

LG Ralf


Überarbeitet: von Ralf T.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Sonja Pistracher:

Wenn ich an die vielen wirbellosen Wesen denke, die diese dem Sturm zur Namensgebung geopfert haben...

 

Hallo Sonja,

sehr wohl, ja(!) -

viele waren zur

Opferung bereit,

der Sturm hat sie

ihrer Gabe befreit

und wirbelte dann

praktisch so 

damit herum,

da war er froh

der gute, alte

Wirbelsturm,

nur nicht jene,

die opfern mussten,

sie hatten Probleme,

da sie nicht wussten,

das nun dieser Wind,

der heftigst ging,

wohl nicht mehr

zu bannen war,

das war fatal

und somit klar,

das sie nicht nur

die Wirbel gaben,

somit dann auch

ohne Leben waren,

kein Herzschlag mehr

und kein Gedankengang,

das zweite gibt es wohl vielmehr

auch bei lebenden Subjekten wenn man,

diesen manchmal aufmerksam zuhört,

dann weiß man, wie so manch einer

Hoffnung und Vertrauen zerstört,

doch was einem dann noch

die gute Laune erhält,

man weiß das man

sowas nicht wählt,

weder bei  Wahl,

einer Fraktion,

noch für ein

Gespräch

am Telefon,

das zu wissen

kommt echt gut an,

und dir hiermit ein Dank,

für's Liken und deinen Beitrag,

und hab noch einen schönen Tag.

 

LG Ralf

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank noch,

so im Allgemeinen,

für Lesen im Wind,

der heftig zuweilen,

bis zum Wirbelsturm

sich dann entfaltet hat,

wo mancher auch dann

nicht mit Likes hat gespart:

 @Freiform @Joshua Coan

 @Kurt Knecht @Sonja Pistracher @Gina

...noch einem schönen Tag bei diesem lenzigem Klima.

 

LG Ralf

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.