Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

 

 

Genderblender

 

 

entfesselt Kreuzzug
besessen vom (System) Sex
sexistischer Mustertests
die ohne Fem-Erklärer
und Jura-Scheren
durch Beschneider entscheiden

ab wann eine Gruppe/Person
minderwertig ist
aufgrund schlechter Geschlechtsteile
dermaßen woke++
das jeder Kompromiss
sich neue verbotene Reize herunterholt

bis non-stop Überwacher
Vor...Stellungen knacken
jenseits motivierter Gründe:
die Hintertür
zum Vorrecht gebrauchter Willkür
ideologischer Terminus-Tracker

indes verbreiten sich
weggelobte Kalifate
durch die Hinterhöfe verklausulierter
Sporen-Sprache, die Überlegene verdammt
ihre Macht jedoch
methodisch vereinnahmt…




© j.w.waldeck 2019


Überarbeitet: von J.W.Waldeck
  • Gefällt mir 1
  • wow... 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es ist schlicht eine Kampfansage gegen das klassische Familienbild. So viel Kuriositäten, das man sie nicht mal aufzählen will. 40 Geschlechter, wo soll das enden. Muttermilch heißt nun Menschenmilch, die Mutter wird zur gebärenden Person, es nimmt groteske Züge an. Jede Minderheit hat seine Berechtigung und soll ihren raum in dieser Welt haben. Doch wieso soll zum Schutz von Transgendermenschen die Mutter weichen. Es ist schon traurig, dass ich die Antwort auf diese Frage kenne.

MfG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo J.W.,

 

sind nicht alle Bezeichnungen im

vor 6 Stunden schrieb J.W.Waldeck:

(System) Sex

– ob nun biologisch- oder mental-kategorisch – und alle anderen Begriffe in jedweden Bereichen seit jeher eine Form der

vor 6 Stunden schrieb J.W.Waldeck:

Willkür

im Hinblick auf ihre sprachliche Fixierung?

 

Wer besitzt das Primat der (De-)Konstruktion des sozial geformten Konstrukts "Sprache" und was bewirkt sie?

 

Diese Fragen werden mir – unabhängig von der Berechtigung der Kritik – persönlich zu wenig reflektiert.

 

LG Cheti

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habt Dank für eure Gedanken.

 

Das Minderheiten unsere Sprache missbrauchen, ja stehlen,

uns unserer Muttersprache entrechten ist die eine Seite,

ich sehe in all dem eine Degeneration vollkommen überspannten

Kulturniedergangs.

Das Spalten und das Beharren auf Feindbildern jedoch,

ich altbekannt...

 

Gruß in die Sonne,

Waldeck


Überarbeitet: von J.W.Waldeck
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.