Zum Inhalt springen

Die Stimmen


Just_Markus

Empfohlene Beiträge

Die Stimmen wurden lauter als er ging,

Sie fingen an das Todeslied zu sing‘!
„Bitte rettet vor mir selbst mich!“

will ich rufen – doch trau mich nicht,
Sie nagen an dem Guten in mir,

Sie zerfressen jedes Gefühl gegenüber dir,
und lassen meinen Hass wachsen,
Ich schwör‘ irgendwann brechen sie raus,

dann fällt mein Herzen aus,

dann verlier ich die Kontrolle über meinen Kopf,
Mein Haaresschopf gefüllt mit Dunkelheit,
und Monsterhaftigkeit macht sich in mir breit,
wie eine Pflanze

ersticke ich an der Dunkelheit,

die ich in mir selbst pflanzte.
 

  • Traurig 3
  • wow... 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dieses "wow" ist nicht für das Gedicht selbst sondern für den Inhalt, der mir fast ein bisschen Angst macht lieber @Just_Markus. Dem Li, das sich in so einer Situation befindet, sollte bewusst sein, dass es Gefahr läuft, eine Gefahr zu sein. Hass ist für mich der schlechteste Katalysator für die Aufarbeitung eines Problems, denn er ist voreingenommen, ungerecht und kurzsichtig. Und vor allem schürt er Emotionen, welche den Kontrollverlust in sich tragen. Und genau das ist der ureigenste menschliche Vorteil, dass wir unser Gehirn zum Denken mitbekommen haben. Hass schaltet diesen Vorteil aus. Darum ängstigt mich dein Gedicht, das - so nehme ich gerne an - sich nur in einer Annahme begründet, über die du geschrieben hast. Dann würde ich es verstehen.

LG Sonja

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Lieber Markus,

 

du hast vermerkt, dass du "Kritik erwünschst", also habe ich mal überlegt...

 

An sich finde ich dein Gedicht sehr gut gelungen, da das beschrieben Gefühl deutlich zum Ausdruck kommt und auch gut formuliert ist. Allerdings macht es mir, wie @Sonja Pistracher, ein bisschen Angst, weil das Gefühl so stark und mächtig ist, dass das LI gar nicht dagegen ankommt, aber das nur zum Inhalt. Ansonsten gibt es meiner Meinung nach nichts zu kritisieren.

 

Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!

 

Liebe Grüße

Lina

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Sonja PistracherIch möchte nur nochmal betonen, dass das lyrische Ich niemals ich selbst bin. Falls sie sich sorgen gemacht haben! Ich wollte, dass dieses lyrische Ich inkompetent ist, wenn es um Hilfe suchen geht. Es weiß, was passieren wird, soll aber selbst zum Zuschauer seiner eigenen Monster werden. 
Danke für die Kritik! 🙂
@LinaDanke für die Kritik, ich verstehe die Aussage nicht genau.. das Gedicht macht dir Angst? (Sonja kann dies auch gerne erläutern)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Minuten schrieb Just_Markus:

das Gedicht macht dir Angst?

 

Hallo Markus, ich habe mich wohl falsch ausgedrückt. Nicht das Gedicht an sich macht mir Angst, sondern die Vorstellung (die durch dein Gedicht zum Teil hervorgerufen wurde), dass es Menschen gibt, die so zerfressen von Hass sind und da nicht mehr rauskommen. Ich denke zwar, dass kein Mensch so geboren wird (drum auch mein Gedicht "Jeder Mensch hat ein Herz"), aber vielleicht im Leben so schlimme Dinge erlebt, die einem dann die ganze Kraft und Zuversicht nehmen und denen es dann so ähnlich wie deinem LI geht. Ich hoffe, du verstehst jetzt besser was ich meine. Liebe Grüße

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Stunden schrieb Just_Markus:

Falls sie sich sorgen gemacht haben!

Lieber @Just_Markus - wir sind alle im Forum "per du". Das gilt selbstverständlich auch für deine Anrede an mich.  

Und zum Text: Obwohl ich es mir gedacht habe,  dass die Identität mit dir nicht gegeben ist,  beruhigt mich dein explizites Erwähnen doch.  

LG Sonja 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.