Zum Inhalt springen

Ich liebe Dich


Richard von Lenzano

Empfohlene Beiträge

Ich liebe Dich

 

 

 

 

 

Ich liebe Dich -

das sind nur drei Worte

die man so leichthin sagt.

Vielen gehen sie geschäftsmäßig

über die Lippen,

andere werfen damit häufiger

um sich.

 

Wieder andere meinen es ernst

und werden dafür ausgelacht.

Stehen nicht all' unsere Emotionen

hinter diesen drei Worten?

 

Ich liebe Dich -

dieser kleine Satz wird häufig

zu Unrecht strapaziert,

im Fernsehen, Kino, Theater,

in Zeitschriften, Zeitungen und Büchern

gehört dieser Satz zum Standard.

 

Sollte er nicht im Privatleben

den einzelnen Individuen

vorbehalten bleiben?

Stattdessen wird er vermarktet

und mit einem geschäftsmäßigen

Etikett ausgestattet.

 

Ich liebe Dich -

dieser Begriff der innigen Zuneigung

kommt mir schwer über die Lippen,

obwohl ich ihn gerne benutzen würde.

Er klingt aber so abgedroschen,

vergewaltigt und phrasenhaft,

dass ich ihn nicht mehr hören mag.

Es ist ein so inhaltsvoller Begriff,

der alles beinhaltet und ausdrückt,

und somit das Gefühlsleben aufwallen lässt.

 

 

 

 

Trotzdem werde ich ihn nicht

mehr benutzen -

ich habe einen Kompromiss gefunden

und sage stattdessen:

 

I love you.

 

 

 

 

 

Richard von Lenzano

© 11/1985

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 6
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Guten Abend Richard,

 

schön das die Verunglimpfung noch jemandem auffällt, mir reicht diese überstrapazierte Phrase auch nicht ~.~

Doch kann ich mich auch nicht mit deiner Lösung anfreunden :/

Manchmal muss man wohl sagen was nicht in Worte gefasst werden kann.

 

Meine Gegenbwegung steht hier schon etwas länger, vielleicht interessiert sie dich ja:

http://www.dichter-forum.de/ohne-worte-vt2749.html

Ich habe es voller Absicht nicht erwähnt.

 

Leider blickt da für meinen Geschmack auch etwas viel Prosa durch :-k

 

mfg Torsul

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr zwei, schon sehr prosalastig,aber trotzdem auf den punkt getroffen

 

@ric, aber i love you sagt auch nichts anderes aus und ob dus in englisch oder deutsch sagst ist egal, es sind zwar nur drei worte, aber für viele bedeuten diese worte alles. ich habs jahrzehnte nicht gesagt, weil ich nicht wirklich daran gegelaubt habe, aber wenn es wirklich echt ist, dann kommt es von ganz allein über die lippen und das gerne

 

alles liebe

angel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ric!

Stehen nicht all' unsere Emotionen

hinter diesen drei Worten?

Ich sah gerade, dass das Gedicht schon "sehr alt" ist. Ich würde nun fragen wo DEINE Emotionen sind? Die kommen mir bei manchen Gedichten nicht recht zum Vorschein, aber vielleicht bist Du nun gereift und schreibst etwas anders. Was sind also diese drei Worte heute für Dich?

 

Damals, was war es für eine Zeit sich so enttäuscht über die Liebesworte zu äußern?

 

Gruß!

mystic

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo David,

 

 

 

Du hast Recht, mit deiner Aussage. Man sagt es dann, ohne es in Worte zu fassen, was auch viel schöner ist.

Das gesamte Problem sollte etwas provokativ sein. Es ist ja nicht nur in der deutschen Sprache so,

sondern in allen Sprachen werden Begriffe dieser Art derart "mißbraucht".

 

Es bleibt natürlich jedem selbst vorbehalten, was er zu seiner Liebsten oder sie zu ihm sagt.

Wichtig ist, dass der wirkliche Sinn dieser drei Worte nicht gänzlich kommerzialisiert wird...

 

Mit deinem Hinweis auf Prosa hast du auch Recht. Es ist schade, dass es hier keine Sparte für Prosalyrik gibt..... ????

 

 

 

liebe Grüße

 

 

 

ric

:wink: :wink: :wink: :wink: :wink:

 

 

 

 

 

Hallo Angel,

 

 

 

ich pflichte dir bei und verweise auf meine zuvor stehend gemachten Ausführung ....

 

 

 

liebe Grüße

 

 

ric

:oops: :oops: :oops: :oops: :oops:

 

 

 

 

 

Hallo mysic,

 

 

 

meine Emotionen sind da, wo sie immer waren, und - in den bisherigen Kommentaren ist fast alles gesagt worden.

Es war für mich keine persönliche Enttäuschung, welche mich veranlasst hat, den Text zu schreiben.

 

Mir stank einfach die Kommerzialisierung, die selbst vor unserem intimsten Privatleben keinen Halt macht....

 

 

mit lieben

Grüßen

 

 

 

ric

:wink: :wink: :wink: :wink: :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo David,

 

 

 

Du hast Recht, mit deiner Aussage. Man sagt es dann, ohne es in Worte zu fassen, was auch viel schöner ist.

Das gesamte Problem sollte etwas provokativ sein. Es ist ja nicht nur in der deutschen Sprache so,

sondern in allen Sprachen werden Begriffe dieser Art derart "mißbraucht".

 

Es bleibt natürlich jedem selbst vorbehalten, was er zu seiner Liebsten oder sie zu ihm sagt.

Wichtig ist, dass der wirkliche Sinn dieser drei Worte nicht gänzlich kommerzialisiert wird...

 

Mit deinem Hinweis auf Prosa hast du auch Recht. Es ist schade, dass es hier keine Sparte für Prosalyrik gibt..... ????

 

 

 

liebe Grüße

 

 

 

ric

 

Danke, aber ich hab' gar nix dazu gesagt! :mrgreen:

 

Also mir gefällt deine Prosalyrik doch ganz gut!

Wobei das Ende für mich doch wenig Sinn macht, weil doch "I love you" noch mehr ausgenutzt wird als "Ich liebe dich" von der Werbung.

 

lg David :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo David,

 

 

 

sorry, ich habe dich leider mit Torsul verwechselt - tut mir leid

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

 

 

Das von dir monierte I love you am Ende habe ich auch schon weiter oben erläutert, ist fast genauso schlimm- wenn nicht noch schlimmer..

 

 

Danke für die Prosalyrik....

 

 

liebe Grüße

und einen

guten Rutsch

 

 

ric

:wink: :wink: :wink: :wink: :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.