Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

Oberfläche

 

Am Rand prallt alles ab,

wird Wertungs-Ping-Pong, Kleingesprech

Gänsehautgekratze, Zirkelstech

 

Hindurchgebohrt zur and‘ren Seite

ist nur das umgedrehte Blatt

andersoberweltlich matt

 

Welten, konstruiert und schön

verzerrt, gebogen, projektiv

aussichtsleer und primitiv

 

Geht das Tief nicht sehr stich-innig

selbst dreidimensional gefalten

mannigfaltig schön gestalten

 

Um des kleinen Gucklochs Willen

verläuft das Runde, wird ein Rand

schaut her! Der Abstand.

 

 

 

(fünfter Teil der Reihe „geometrische Gesellschaft“)

  • Gefällt mir 3
  • wow... 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da muss man seine Graue Masse schon in Bewegung setzen um deine Sätze zu übersetzen. Das ist das gute an diesem Gedicht! Ich mag so was! Genau wie bei Waldeck, krümmen sich die Stirnfalten. 

 

vor 12 Stunden schrieb Ponorist:

Hindurchgebohrt zur and‘ren Seite

ist nur das umgedrehte Blatt

andersoberweltlich matt

 

Welten, konstruiert und schön

verzerrt, gebogen, projektiv

aussichtsleer und primitiv

Das finden vermeintlicher Erkenntnis in gewissen Lehren und Kulten, dass falsch aufgefasst oder durch die eigene gewollte Sichtweise, gezwungen, verbogen und am Wesenskern vorbei, oder in diesem Fall: Hindurchgebohrt zur anderen Seite anstatt den Kern erreicht der Sache. Oder?

 

vor 12 Stunden schrieb Ponorist:

Geht das Tief nicht sehr stich-innig

selbst dreidimensional gefalten

mannigfaltig schön gestalten

Verstehe. Mit goldenem Kreuz auf einem goldenen Thron für die Armen dieser Welt beten. Amen. 

 

Faszinierend! Allerdings muss mehrmals gelesen werden, damit es sich vollends entfaltet. 

Mit einigen von meinen Texten geht es dir scheinbar auch so! 

Wir verstehen uns! 😁 Läuft! 👍

 

LG JC

 

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für Deinen Kommentar, @Joshua Coan. Wenn ich einen scharfen Geist wie Dich zum Nachdenken bringe, ist das für mich ein großes Kompliment.

In erster Linie geht es in "Oberfläche" natürlich um Oberflächlichkeiten und infolgedessen um das Scheitern. Die ganze geometrische Konstruktion von Träumen, Utopien, von mir aus auch Religionen, bleibt immer projektiv an der Oberfläche. Um den wahren Kern des Seins, nenn es von mir aus Erleuchtung, zu treffen, braucht es eine neue Dimension. Also: Blatt durchgeohrt, und was siehst du? Die Rückseite einer Oberfläche. An diesem Gedanken wird das Dilemma der Perspektive klar. Anstatt die ganze Schönheit des dreidimensionalen betrachten zu können, bewegt sich alles auf der Ebene. Und es kommt noch schlimmer: die Richtung der dritten Dimension war durchaus richtig und das Werkzeug (Zirkel) sehr geeignet. Was aber übrig bleibt, ist ein kleines Loch im Papier und der Augenmerk auf den gezeichneten Kreisbogen, der irgendwie restriktiv und maximal am Ziel vorbei übrig bleibt.

Und so verheddern wir uns fast immer in Smalltalk oder Energiegezerre in ihrer Kommunikation (um noch kurz auf gesellschaftliche Dynamiken einzugehen), was schade ist, denn diese unerreichten Tiefen sind überall zu finden. Es fehlt uns nur der Mut, sie anzuschauen. Vermutlich.

Bis bald, VLG Peter

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Manchmal lieber @Ponorist ist es einfach gut, wenn man etwas zuwartet und sich dann bereits Kommentare durchlesen kann, die so qualitätsmäßig perfekt die Aufarbeitung und den Sinn des ursprünglich Gesagten interpretieren, dass man mit einem erlösenden Lächeln nur noch genießen kann. Danke euch Beiden.

Dass ich deine tiefsinnig und perfekt ausgeführten Gedichte liebe, brauche ich ja nicht zu wiederholen, oder?

LG Sonja

  • Danke 1
  • Schön 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.