Zum Inhalt springen

Rudolf ist tot


Carlos

Empfohlene Beiträge

Lieber @Carlos - mir fällt im Zusammenhang mit Rudolf kein Lied ein. Der "Flug der Liebe" von Johann Herder ist mir da schon eher ein Begriff. Obwohl ich die Flüglein mit einem "g" schreiben würde.

Deine oft so - wie nebensächlich - hingeworfenen Geschichten mit gutem Hinergrund gefallen mir immer sehr gut. Auch wenn ich in diesem Fall passen muss.

LG Sonja

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Joshua, Gina, Kurt, vielen Dank für eure Likes.

 

Hallo Lina, vielen Dank für deine Rückmeldung.

Dass dir mein Gedankengang gefällt ist ein großes Kompliment!

 

Hallo Sonja,

danke für deine Rückmeldung.

Ich wollte ausdrücken, was ich empfinde, wenn ich erfahre, dass jemand gestorben ist.

Ich höre jemand sagen, zum Beispiel, "Rudolf ist tot".

Wenn ich keinen Menschen mit diesem Namen kenne, kann ich damit nichts anfangen.

Ich höre weiter zu und erfahre, dass Rudolf nicht eine Person sondern ein Vogel war. Das erste, was mir bei diesem Zusammenhang in den Sinn kommt, ist dieses Liedchen aus einem früheren Jahrhundert, dass ich ab und an klimpere.

Ich würde gerne die poetische, die lyrische Beschäftigung als ein Dialog verstehen. Deswegen frage ich den Leser, ob ihm auch ein Lied einfällt.

 

Hallo Karlo,

vielen Dank für die Lieder, ich werde sie mir in Ruhe anhören. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Melda,

du hast Recht! Ich habe den falschen Namen verwendet.

Ich habe mir Gedanken gemacht über das, was wir empfinden, wenn wir von dem Tod Anderer hören.

Oder von Haustieren.

Da gibt es Stufungen.

Bei einem Hund ist wahrscheinlich der Schmerz am größten.

Gefolgt von der Katze.

Kleine und kurzlebige Tiere (Hamster, Meerschweinchen, Mäuse) verursachen weniger Schmerz, werden leicht ersetzt und vergessen.

Bei Menschen ist es viel komplizierter, ich will nicht jetzt darüber reden. 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.