Zum Inhalt springen

Der Buchsbaumzünsler


Kurt Knecht

Empfohlene Beiträge

Der Buchsbaumzünsler ist ein Emigrant,

der seinen Weg in meinen Garten fand.

Dort fraß er mir, es ist zum schrei n,

die heißgeliebte Buchsbaumkugel klein.

 

Die wurde zwanzig Jahre lang gepflegt,

gedüngt, gegossen und gehegt.

Ihr grün brachte viel Freude mir,

jetzt steht sie trocken vor der Tür.

 

Ihr Trauerbild zeigt jedermann,

was alles so passieren kann,

wenn man gar keine Zweifel hegt,

zu sorglos, sich zu Haus bewegt.

 

Den Fremden öffnet Tor und Tür,

ohne besonderen Grund dafür;

drum prüfe vorher, guter Mann,

ob ihnen man auch trauen kann.

 

Sonst wirst Du, wie bei mir geschehen,

es auch im anderen Lichte sehen,

wenn Buchsbaumkugel trocken Laub,

vor Dir und mir, zerfällt zu Staub.-

  • Gefällt mir 5
  • in Love 1
  • Schön 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Guten Samstag Morgen, lieber Kurt,

 

den geschädigten Buchsbaum hast Du schön eingeflochten in Dein Gedicht. Gefällt mir sehr.

 

Ich hatte und habe zwar keine Kugeln, sondern nur Sträucher. Es hilft, sie ganz unten, wo sie aus der Erde kommen, abzusägen oder abzuschneiden. Sie treiben dann wieder schön aus. Ich hatte einige schon ausgegraben, aber für die anderen keine Kraft mehr und ließ die Wurzeln in der Erde. Und war überrascht, dass sie im nächsten Frühjahr wieder austrieben und schön wurden. Aber der Zünsler kam leider wieder hinein und ich schnitt sie erneut ab vorigen Herbst.  Andere Leute haben deren Buchse nur etwas zurückgeschnitten und dann mit Olivenöl eingesprüht, so ein Wasser-Öl-Gemisch, was sie selber mixten, aber ich weiß leider kein Ergebnis davon. Vielleicht hilft aber auch das Geschirrspülmittel oder Schmierseife, mit Wasser vermischt, damit sprühe ich die Rosen ein, wenn dort so kleine grüne Raupen die Blätter und Knospen fressen und die Rosenstiele kahlfressen. Bei den Rosen hilft es.

 

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

Brigitte

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.