Zum Inhalt springen

Frühlingsträume


Empfohlene Beiträge

Frühling ist es, die Blätter sprießen,

aus den Knospen leis hervor;

aus den Herzen zweier Menschen,

steigt die Liebe hoch empor.

 

Der Bach im schönen Wiesengrunde,

bekommt ein völlig neues Kleid;

der Frühling hat ihn von den Ketten,

die einst das Bett gelegt, befreit.

 

Zum Fluße schwillt der Bach jetzt an,

die Wogen jagen wild heran;

sie reißen mit der Wölfe Gier,

mit sich auch jenes Kleingetier;

was Sonnenstrahlen grad geweckt,

wo Frost und Kälte es versteckt.

 

Die Vögel kehren von Süden wieder,

singen gar lustig ihre Lieder;

und da wo Eis das Laub bedeckte,

wo Schnee das spärlich Gras versteckte;

da sieht man jetzt im satten Grün,

wohl an die tausend Blumen blühen.

 

Jetzt über diese Farbenpracht,

tagein, tagaus der Frühling wacht;

er lässt sie blühen, als auch welken,

Krokusse, Veilchen, Tulpen, Nelken;

und auch der Bäume Blütenpracht,

macht, dass das Herz, die Seele lacht.

 

Der Frühlingstag hat tausend Freuden,

doch das heißt nicht, die Nacht vergeuden;

denn Frühling war es, als wir und trafen,

in einer Nacht, der Mond schien klar;

dass die Bank, auf der wir saßen,

vom Licht schier überflutet war.

 

So hab ich nicht vergessen,

wie süß deine Liebe ist;

auch wenn nach all den Jahren,

du nicht mehr bei mir bist.                                                                 

  • Gefällt mir 6
  • wow... 1
  • Schön 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Einfach wunderschön, frühlingshaft und so intensiv spürbar lieber @Kurt Knecht. Du gehst mit offenen Augen durch das Leben, durch die Natur und lässt uns mitfühlen. Auch an der Erinnerung, die sich mit etwas Wehmut darin findet.

Mit viel Freude und Dankbarkeit diese Zeilen gelesen.

LG Sonja

 

Am 1.3.2021 um 10:11 schrieb Kurt Knecht:

als wir und trafen,

"uns"?

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Carlos, hallo Sonja, hallo @anais, @Karlo, @Gina, @Flutterby, @Melda-Sabine Fischer, @Josina

ich möchte mich bei Euch rechtherzlich für das Lesen und Vouten bedanken. Es ist immer wieder ein Erlebnis Eure Kommentare zu lesen. Sonja, danke Du hast wieder einmal Recht. Es schleichen sich immer wieder Fehler ein, weiß auch nicht wie ich die Rechtschreibhilfe deaktivieren kann. Arbeite aber daran. Euch allen einen wunderschönen Abend. Kurt

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.