Zum Inhalt springen

Das andere Ich


Hanni

Empfohlene Beiträge

Wie oft muss ein Mensch sterben bevor er wirklich leben kann?

 

Wie lange muss man brennen bevor man zu Asche wird? Woher solltest du das wissen? Du weißt ja nicht einmal wer du selbst bist!

 

Ich bin fertig.

Wir können nicht für immer leben!

 

Sieh mich an! Eine Gestalt mit vielen Gesichtern. Kennst du das Richtige? Glücklich, lachend, des Lebens Freund? Nur eine Maske. 

 

Was macht ein Mensch dessen Herz voller Angst und Zweifel ist? Er zerbricht wenn die Zeit gekommen ist. Wirst du ebenfalls zerbrechen? 

 

Du rennst davon aber kennst du den Weg?

Du formst einen Charakter aber zerstörst dein ich.

 

Zögerst du? Du suchst einen leichteren Weg? Nichts war je einfach.

 

Du schwimmst gegen den Strom. Du kämpfst. Allen Widrigkeiten zum Trotz. Doch am Ende gibt es kein Richtig oder Falsch.

 

Sollten wir Trost in der Hoffnung finden? An ihr festhalten? Diese haben wir als einen sicheren und festen Anker unsrer Seele, der hineinreicht in das Innere hinter dem Vorhang. 

 

Doch was wenn jegliche Hoffnung stirbt? Lass es niemals soweit kommen. 

 

Wie oft muss ein Mensch sterben bevor er wirklich leben kann?

 

Wie lange muss man brennen bevor man zu Asche wird? Woher solltest du das wissen? Du weißt ja nicht einmal wer du selbst bist!

 

Ich bin fertig.

Wir können nicht für immer leben!

  • Gefällt mir 4
  • Traurig 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 23 Minuten schrieb Hanni:

Wir können nicht für immer leben!

 

@Hanni

Die Bewertung steht dafür, weil die Frage mich reizt,

denn es gibt im Bezug auf das Leben keine Sinnlosigkeit,...

...also:

 

Nein Hanni,

für immer leben

können wir nicht,

doch uns der

Verantwortung hingeben,

die uns nimmt in Pflicht,

Leben zu geben,

damit es weitergeht,

dieses Leben auf Erden,

was für die Menschen

schließlich ansteht,

und dem Leben,

was wir dann geben,

sollten wir zu leben

sinnvoll  erziehen,

das sind wir denen,

die  uns gaben das Leben

schuldig geblieben,

und ist dann letztlich

alles vollbracht,

das es hier weitergeht,

mit dem Leben,

welches das ausmacht,

dann können wir

zufrieden gehen,

den letzten Weg

aus dem Leben.

 

LG Ralf

 

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 47 Minuten schrieb Ralf T.:

 

 

@Hanni

Die Bewertung steht dafür, weil die Frage mich reizt,

denn es gibt im Bezug auf das Leben keine Sinnlosigkeit,...

...also:

 

Nein Hanni,

für immer leben

können wir nicht,

doch uns der

Verantwortung hingeben,

die uns nimmt in Pflicht,

Leben zu geben,

damit es weitergeht,

dieses Leben auf Erden,

was für die Menschen

schließlich ansteht,

und dem Leben,

was wir dann geben,

sollten wir zu leben

sinnvoll  erziehen,

das sind wir denen,

die  uns gaben das Leben

schuldig geblieben,

und ist dann letztlich

alles vollbracht,

das es hier weitergeht,

mit dem Leben,

welches das ausmacht,

dann können wir

zufrieden gehen,

den letzten Weg

aus dem Leben.

 

LG Ralf

 

Da hast du recht. Aber manchmal schleicht sich das Gefühl der Sinnlosigkeit oder Hoffnungslosigkeit ein und man stellt Fragen. Ob es die richtigen Fragen sind muss jeder für sich entscheiden. Der Punkt ist aber es gibt so viel im Leben wofür es sich lohnt weiter zu machen... man sollte nur sich selbst treu bleiben und nicht vorgeben jemand zu sein der man nicht ist. Auf Dauer geht man daran kaputt. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Hanni:

Ich bin fertig.

Wir können nicht für immer leben!

Sehr wertvolle Gedanken liebe @Hanni. Mit dem kleinen Einwand, dass es sich lohnt, das Leben "fertig zu leben". Mit all seinen Aspekten, Ideen, wärmenden Gedanken, liebevollen Begegnungen, frei denkenden Entwicklungsphasen". Mehr haben wir nicht. Darum sollten wir das nutzen, was wir haben.

Erst danach sind wir fertig, denn wir können nicht für immer leben. Völlig klar.

LG Sonja

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Hanni, Willkommen,

mir gefallen die Fragen, die du stellst, weil es ist gut zu fragen. Ich denke viele Menschen fragen nicht das was du in deinem Text beschreibst.

Auf jede wahrhaftige Frage bekommt man Antwort, vielleicht nicht sofort, jedoch in der Rückschau erinnert man sich daran, das nun eingetroffen ist, was ehedem gefragt wurde. 

Da die eigenen bewussten Gedanken das Leben stark beeinflussen, denke ich nach Möglichkeit gute Gedanken um Gutes zu erfahren und es anderen auch zu wünschen.

Es kann auch sein, das der Mensch blockiert ist und die Gedanken überwiegend traurig machen und den Hang hin zur Verzweiflung haben, dann sollte man nicht ganz verzweifeln sondern sich lieben Mitmenschen, guten Freunden öffnen und einen Ausweg zusammen suchen.

Von der Wiege bis zur Bahre ist der Weg das Ziel und jemehr man lernt um so mehr , weiß man was sein wird.

Das sind meine eigenen Gedanken dazu, sie bringen mich weiter und weiter, höher und höher bis ich angekommen bin.

Lieben Gruß Karlo

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Hanni,

 

Sollten wir Trost in der Hoffnung finden? An ihr festhalten? Diese haben wir als einen sicheren und festen Anker unsrer Seele, der hineinreicht in das Innere hinter dem Vorhang. 

 

Das ist ein guter Halt, lass ihn nicht los. Oder ergreife ihn neu.

 

Gruß Edo

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.