Zum Inhalt springen

Wer bin ich


DeadProphet

Empfohlene Beiträge

Ich steh neben mir, sehe mein Körper an und frage immer wieder wer bist du? Wer bin ich? Wer sind wir? 

Ein Mensch? Ein Tier? 

Ein Geist, der auf der Suche nach Frieden sich durchs Leben beißt?

Auf der Suche nach einem Sinn? Einer Lösung? 

Oder suche ich doch die Erlösung? 

Die Gelegenheit, die mich von all dem Schmerz befreit? 

Ein Weg zum Frieden, um endlich das Leben was ich lebte wieder zu kriegen? 

Unbeschwert und ohne Sorgen. In den Armen von jemand Geborgen. 

Sicher, warm und beschützt. 

Such ich jemand der mich hält und mit mir meine Lasten stützt. 

Wer bin ich? Wonach suche ich? 

Im Moment kann ich nur klar sagen :

ICH WEIß ES NICHT!!! 

  • Gefällt mir 3
  • wow... 1
  • Schön 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @DeadProphet - die Lastenträger dieser Welt haben selbst so viel zu schleppen, dass sie wohl nicht immer ausrücken können. Die Erlösung in sich selbst zu suchen, Stärke gewinnen, durch das eigene Ich sicher, warm und beschützt zu sein, weil das der verlässlichste Grund ist, um zu überleben. Danach, wenn die Stärke wieder da ist, soll erst ein unbeschwertes Anlehnen möglich sein. Das wünsche ich dem LI in diesem Fall ganz besonders. Ein starke Ich und die Gewissheit, dass dem so ist.

LG Sonja

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Monate später...

Hi DeadProphet,

Die Frage " wer bin ich?" ist uralt, und vermtl. die Mutter aller Fragen, wenn es um das menschliche Bewusstsein geht.

Das lapidare - ich weiß es nicht- ist aus meiner Sicht eine (vor)schnelle Antwort, eine Fastfood - Antwort sozusagen.

Dein LI scheint dabei noch sehr von Bedürfnissen und paradiesischer Sehnsucht getrieben, Frieden, Erlösung, Schutz und Geborgenheit suchend.

Mit der  Frage, welche das LI umtreibt, ist ja auch gleich eine riesige  Aufgabe verbunden, u.U. eine lebenslange, welche für sich selbst spricht: Erkenne dich selbst! gnothi seauton (griechisch) oder Nosce te ipsum! ( lat). Das Li scheint am Anfang dieser wichtigen Frage zu stehen, welche seine Entwicklung bestimmen wird.

Kreativ und sinnstiftend könnte es für das Li z.B. werden, wenn er zur Erfüllung dieser Sehnsüchte selbst seinen Beitrag leistet, und es die Verantwortung für sein eigenes Leben entdeckt. Zum Glück findet jeder selbst irgendwann seine Antworten, wenn er sich diese wichtige Frage überhaupt schon mal stellt, da bin ich mir ganz sicher.

gerne gelesen, Gruß Amadea.

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.