Zum Inhalt springen

Und der Morgen spricht


Kurt Knecht

Empfohlene Beiträge

Und der Morgen spricht,

mach heut kein Gedicht;

keins von frühem Tau

und der Wolken blau.

 

Keins vom Frühlingsduft

und der klaren Luft;

keins von Blütenpracht

und dem Herz das lacht.

 

Keins von Sonnenschein,

Schäfchen Wolken fein;

keins vom ersten Grün,

Vögel die her zieh n.

 

Also kein Gedicht,

das vom Frühling spricht;

mach vom Feld kein Reim,

lass es einfach sein.

  • Gefällt mir 4
  • Lustig 5
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kurt,

manchmal muss man etwas ausdrücklich sagen, so wie hier, zu deinem Gedicht: Es ist klasse!

Dass Dichter im Frühling Frühlingsgedichte machen und im Herbst Herbstgedichte erweckt den Eindruck, Dichter seien eine Art Gefühlsmetereologen.

Auch die anderen Requisiten sollte ein Dichter mit Vorsicht genießen.

Nun, das hast du in deinem Gedicht auf den Punkt gebracht. 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.