Zum Inhalt springen

wortfarben


Sternenherz

Empfohlene Beiträge

wortfarben

als ich wieder heim komme,
stehen sie alle am bahnsteig:
meine worte

manche brüchig und in flüchtlingsdeutsch;
bei sonnenschein fast durchsichtig.

kartoffelackerworte andere -
voll der warmen krume und selbstverständlich.

regenbogenschillerworte, kindlich.

altweiberworte - mit einem fuß schon in der anderswelt.

gackerhuhnworte, albern, schrill und
erfrischend sinnlos.

seriöse angeberworte -
voll gewicht und mit untertiteln in fünf sprachen.

  • Gefällt mir 9
  • in Love 1
  • Schön 6
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 19 Minuten schrieb Sternenherz:

kartoffelackerworte andere -
voll der warmen krume und selbstverständlich.

Moin, liebes Sternenherz

Ein Gedicht mit schönen weisen Worten. Die kindlichen und die natur nahen Worte gefallen mir immer. Doch die anderen finde ich, sind auch sehr interessante Lebenswörter!

LG Josina

  • Danke 1
  • in Love 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich danke Euch allen für Eure freundliche Würdigung.  Das tut den Worten und mir sehr gut  🙂 

 

Die kindlichen und die natur nahen Worte gefallen mir immer. Doch die anderen finde ich, sind auch sehr interessante Lebenswörter!

 

Liebe Josina, ich mag auch die naturnahen Worte sehr -- werden sie gar kartoffelackermäßig, find ich es gelungen. Eine meiner liebsten und ältesten Erinnerungen ... die Kartoffelfeuer im Herbst ....
Jedoch, auch die andren Wörte müssen schon sein , wie Du sie sehr treffend als Lebenswörter bezeichnest.

 

Bei mir sind zB. die Gackerhuhnwörter sehr wichtig ...völlig sinnbefreites Herumreden, Gackern und Blödeln ... weckt meine Lebensgeister, die durch übermäßig lange Beschulung und Studiererei ...manchmal arg pflichtbewusst daherkommen.

 

die "Worte" stehen hier stellvertretend für Menschen ...

Und so werden die Menschen eher sichtbar!

Super.

🐥

 

Lieber Carlos, ja, genau. Durch Dein Hinschauen konnte ich meine innere Versammlung nun auch nochmals anders betrachten. Danke.

 

Ein tolles originelles Gedicht super schön geschrieben 

 

Liebe anais, Danke auch Dir. Deine Worte gehen runter wie Öl  🙂

 

viele Möglichkeiten des Interpretierens eröffnen.  Mit gefällt die Geschwindigkeit der Verse und der Ideenreichtum, der dahinter steckt. 

 

Liebe Sonja, .... ja, die vielen Interpretationsmöglichkeiten mag ich auch an Gedichten gerne. Danke für Deine Würdigung und den Lesegenuß .

 

 

Heimatsuchend und Heimatfindend. Klasse.

 

Lieber Kurt , genauso ist es. Danke fürs Schauen und Würdigen !

 

Sehr gelungen.

 

Lieber l'etranger, vielen lieben Dank !

 

Herzliche Grüße

Sternenherz

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ob es hier noch Sinn macht, zu schreiben? Es scheint alles abgeschlossen zu sein, aber vielleicht freut es dich doch:

 

Ich weiß, wovon du sprichst, aber ich hätte es nicht so fantasievoll und witzig formulieren können! Ich frage mich, ob es einige dieser Wort- Benennungen tatsächlich so gibt oder ob es eigene Kreationen sind. Am besten gefallen mir die "Kartoffelackerworte" und die "Altweiberworte"

Am 22.3.2021 um 18:27 schrieb Sternenherz:

voll der warmen krume und selbstverständlich.

Hier fühle ich eine Heimatverbundenheit, die mir sehr nahe geht. Schon allein dafür zwei Herzchen!

 

Lieben Gruß

 

Nesselröschen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo liebes Eselohr/Sternenherz,

Wenn du wüsstest wie sehr ich mir wünsche das deine Worte aus den Forenspiel auch in diesen Wunderbaren Zug gestiegen sind, zusammen mit dem Anzugsworten und den Gedankenträgern deren gewichtige Worte nun in die Welt hinaus fahren...

Ich mag deinen Schreibstil aber das weißt du glaube ich auch so noch 😊

Schön hier von dir zu lesen.

LG Enya

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi liebe Enya,

 

ja, ich wünschte es mir auch.

Aber, leider habe ich nur virtuelle Eselsohren gemacht

und keine echten.... selber Schuld.

 

Einige der Werke aus der Verseschmiede habe ich gesichert .... --

aber einige andere nicht.... auch welche, die mir wirklich am Herzen gelegen haben.

*traurig die Ohren hängen lasse * -- was bei diesem Brand verloren ging, ist wirklich unwiderbringlich ..... die abertausenden von Beiträgen ....

 

Sternenherz  🌷

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Sternenherz,

 

ein wunderschönes Bild entsteht in mir.. Du schreibst von einem Heimkommen, vielleicht war LI länger unterwegs, auf der Suche o.ä.. Ein Heimkommen zu den Worten, die in allen Facetten auch die vielzähligen Facetten des eigenen Lebens spiegeln. Jede Erfahrung ist darin gesammelt. Hat dem Wort eine Nuance Bunt eingehaucht, eine Blauschattierung oder einen Glanzpunkt...

Es ist, als würde LI in sich selbst ankommen und dort alles sehen, was sich angesammelt hat, aus den unzähligen Situationen und Wegen durchs Leben. Das sind Menschen, Erinnerungen, Bilder usw... WORTE. Die sie vielleicht auch ein Stück bewahren..

Danke für diese farbigen Verse..

 

Liebe Grüße Lichtsammlerin

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Lichtsammlerin,

 

vielen lieben Dank für Deine Würdigung -

ja, da sind so unendliche viele Facetten in mir selber gesammelt -

aktuell steigen sie alle auf, vllt. auch wegen der großen Ruhe und der Ausnahmesituation,

die uns momentan engt und befreit gleichzeitig. (ich mag das Wort nicht mehr sagen .... manchmal habe ich aktuell das Gefühl, wenn noch einmal jemand das Wort "Inzidenz" sagt, dann begehe ich einen Mord   

😈

Liebe Grüße  

 

Sternenherz   🌷

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Sternenherz,

 

ja, das kann ich gut nachvollziehen. Ich glaube, diese Zeit geht an niemandem spurlos vorbei. Die vielleicht zwingend folgende Auseinandersetzung mit sich selbst birgt natürlich auch Chancen, aber leicht ist es nicht.

Ich finde es daher sehr schön und treffend, dass du von Einengung und Befreiung zugleich sprichst.

Die Gedanken und wie hier Gedichte, die durch diesen Einfluss entstehen, freuen mich sehr, wenn sie einem doch so eindrücklich den Facettenreichtum des Lebens aufzeigen..

 

vor 7 Minuten schrieb Sternenherz:

wenn noch einmal jemand das Wort "Inzidenz" sagt, dann begehe ich einen Mord

Oh ja.. und der Liste könnte ich gut und gerne noch ein paar Worte beifügen.. :whistling:

 

Liebe Grüße Lichtsammlerin

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.