Zum Inhalt springen

Schwerelos


Sonja Pistracher

Empfohlene Beiträge

Launig schwebend

meint ein Blatt,

als es sich erhebt,

es ist so belebend,

wenn der Wind mich

wie zum Kuss

zauberhaft erregt.

 

Leicht verschämt

wirke ich matt,

während er erwägt,

ganz unverbrämt

diese Schwäche

auszunutzen,

das ist wohl belegt.

 

Folge ich nicht

mehr seinem Willen

will seiner Sicht

wandelnd entfliehen, 

lässt er mich 

zu Boden fallen,  

das verstehe ich nicht.

 

💫

 

 

 

 


Überarbeitet: von Sonja Pistracher
  • Gefällt mir 4
  • Schön 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Sonja,

 

die Idee ist gut - das Blatt und der Wind als erotisches Paar. Aber in Strophe 3 kommst du ein wenig von der Spur ab, da wo das Blatt den Spuren des Windes folgen und seiner Sicht entfliehen mag. 

Vielleicht für die Spuren etwas anderes, wie z.B. "beug ich mich nicht / mehr seinem Willen " und für die Sicht z.B. "will seinem Griff / wandelnd entfliehen", dann würde die Story wieder stimmiger.

 

In der Hoffnung , kein Stimmungstöter zu sein,

 

Gruß Lé.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Lieber @Létranger - Danke für deinen Hinweis,  der mich trotzdem jetzt ein wenig verzweifeln ließ,  weil ich den Rhythmus einfach nicht mehr gefunden habe und habe es jetzt so stehen lassen (müssen).   Obwohl ich nicht ganz glücklich bin.  

Leider habe ich immer wieder mal Stolpersteine drinnen und ich bin dankbar über jede Hilfe.  

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin ganz ehrlich, liebe @Sonja Pistracher, ich habe eine gewisse Romantik verspürt, aber so richtig habe ich das Ganze noch nicht durchblickt. 

 

Irgendwie fehlt mir wohl ein gerüttelt Maß an Sensibilität. 

 

Trotzdem besitzt Du immer wieder meine Hochachtung für alles was zu Papier bringst.

 

Liebe Grüße - Melda-Sabine

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Liebe @Melda-Sabine Fischer - vielleicht magst du es nochmal lesen? Hatte das letzte Wort im zweiten Absatz unabsichtlich gelöscht und es nicht gesehen.  Sollte irgendwie diese Abhängigkeit eines Blattes (sie) und dem Wind (er) aufzeigen,  die miteinander eine Liason eingehen,  in der sie feststellt,  dass sie ohne seiner Hilfe ihre Leichtigkeit verliert,  was ihr Unverständnis in der Beziehung auslöst. Ein bisschen umgelegt aufs Leben.  

Danke für deine klare Ansage.  

LG Sonja 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Moin, liebe Sonja

Der Wind, diesem alten Gauner dem stehen natürlich jede Menge bunte, wunderschöne Blätter zur Verfügung. Doch Frau Blatt hat vielleicht auch mal das Glück, an so einem wilden Sturm zu geraten und einen fantastischen Orkan zu erleben.

Sturm Henrico oderso !

Gerne gelesen.

LG Josina                  Ein kleiner Scherz sorry!

 

 

 

Du schreibst Sonja

" in der sie feststellt,  dass sie ohne seiner Hilfe ihre Leichtigkeit verliert,  was ihr Unverständnis in der Beziehung auslöst. Ein bisschen umgelegt aufs Leben." 

 

 

Das habe ich wiederum nicht verstanden. Es würde bedeuten mit ihm behält sie Ihre Leichtigkeit. Das ist doch sehr schön. Wieso löst es in ihr Unverständnis aus?

Füllt sie sich abhängig?

 

 

 


Überarbeitet: von Josina
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 12 Stunden schrieb Josina:

Das habe ich wiederum nicht verstanden. Es würde bedeuten mit ihm behält sie Ihre Leichtigkeit. Das ist doch sehr schön. Wieso löst es in ihr Unverständnis aus?

Füllt sie sich abhängig?

 

Ich habe damit gemeint, dass Freiheit auch Selbständigkeit bedeutet und das wird ihr bewusst, als er nicht mehr ihr "Motor" ist.  Und es ist wohl Abhängigkeit, wenn man nur mit Hilfe eines anderen "fliegen" kann. Aber vielleicht ist "fliegen" nicht das Wichtigste? Vielleicht genügt es, zu wissen, dass man andere Fähigkeiten hat. Die Assimilation z.B. wäre für das Blatt so eine Zuversicht. Das ist ihr größtes Gut.

@Létranger hat wohl recht, dass ich das Thema nicht genug ausgearbeitet hatte. Vielleicht versuche ich es ja noch einmal.

Danke für dein Mitfühlen. Das tut gut.

Sonja

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.