Zum Inhalt springen

Eine Ohrfeige im Zirkus


GreyofDeath

Empfohlene Beiträge

Den Vorhang auf und rein in die Manege. Das Publikum applaudiert. Zuerst betreten die Clowns die Bühne. Ihr winziges Auto fährt in die Mitte des Zeltes. Die Tür öffnet sich und es herrscht Stille. Dann steigt der Hauptclown aus dem Auto und sieht sich mit seinem bunt geschminkten Gesicht um. Da hat er hat einen Geistesblitz. Nun läuft zum Kofferraum und zerrt an diesem, bis er sich an seinen Schlüssel erinnert. Er greift tief in seine große Tasche und holt nach einigem Kramen einen glänzenden Schlüssel hervor. Das Publikum lacht. Er öffnet den Kofferraum mit seinem Schlüssel und schon springt ihm ein weiterer Clown ins Gesicht. Aus dem Kofferraum purzeln die Clowns wie Bowlingkugeln. Wie viel sind es? Fünf? Sechs? Oder doch acht? Egal. Sie rennen jetzt um das Auto und stürzen sich darauf. Das ganze Auto ist von ihnen bedeckt. Und dann plötzlich, dann plötzlich ist das Auto verschwunden und die Clown purzeln auf den Boden. Die Menge rast vor Lachen und Erstaunen. Rasch sind die Clowns von der Bühne verschwunden und der Übeltäter tritt auf. Ein Magier, ein berühmter Magier, betritt die Bühne in Nebelschwaden. Er zaubert Tauben, Hasen und andere Tiere aus dem nichts hervor. Dann fliegt er in die Lüfte. Unter ihm galoppiert nun eine Schar dressierte Pferde. Auf ihnen stehen Artisten die Purzelbäume schlagen und ihre Positionen ständig untereinander wechseln. Trommelschläge erscheinen währenddessen. Seilkünstler stürzen sich über den Pferden in die Tiefen des Publikums und fangen sich Zentimeter über den Köpfen wieder ab. Das Publikum ist begeistert und Freude erfüllt die Luft. Dann tauchen die Clowns wieder auf und legen sich gegenseitig herein. Drei Clowns stehen vorne. Einer jongliert mit unzähligen Fackeln, die anderen Zwei streiten sich. Der eine holt einen überdimensionalen Hammer heraus und schlägt dem Anderen auf dem Kopf. Ein „Poing“- Geräusch ertönt. Der Andere taumelt. Dann holt er aber aus und gibt dem Hammerträger eine preisverdächtige Ohrfeige. Er taumelt nun auch und verliert die Kontrolle. Er stößt gegen den Jongleur. Die Fackeln fliegen in alle Richtungen.

 

„Feuer!“, hört man es schreien. Das Publikum verfällt in rasende Panik. Rauch erfüllt die Luft und das Publikum flieht. Die Pferde aus dem Backstage wiehern voller Furcht. Das ganze Zelt steht in Flammen. Der Auftritt ist beendet, der Zirkus ruiniert. Und das alles wegen einer Ohrfeige im Zirkus.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 1
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Beliebte Tage

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.