Zum Inhalt springen

Verkannt


Empfohlene Beiträge

Verkannt

 

Durch regennasse Gassen schleicht der Schrei

besessen von des Gesistes Herrschergaben

bedroht von schwarzen Hausfassaden

glaubt er, er sei jetzt wunderfrei

quetscht sich zwischen grünbemooste Asphaltritzen,

um konzentriert den Umschwung auszuschwitzen.

 

Er hofft allein durch des Mooses Sporen,

seine Eloquenz sei auserkoren

der stumpfen Enge zu entrücken

die Welt mit neuem Wissen zu beglücken.

 

Bevor der Wind des Schreies Samen fassen kann

ein elend Schicksal drückt ihn dann

zurück in seines Geistes Pfütze,

denn aus des Motors brüllend Hitze

tropft heißes Öl in seine Asphaltritze.

 

Da schreit er weiter laut herum

doch hört ihn keiner - ach, wie dumm!

 

PS. Politik und Gesellschaft können oft nur mit Humor ertragen werden!

Daher könnte es auch in der Humorecke gepostet werden, oder ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 1
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Beliebte Tage

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.