Jump to content

Empfohlene Beiträge

 

Ich trauer nicht um diese Stunde

die gar zu schnell der Hand entrinnt

sie ließ mir keine einz'ge Wunde

wie and're, die gewichen sind.

 

Noch mag mein Herz es kaum begreifen

wie jeder Augenblick vergeht

mein Auge wird ihn nimmer streifen

ein Wind, der durch das Leben weht.

 

Und weht so viel hinfort...

 

Schön warst du, nun gehe frei

ich halt nicht, was vergänglich ist.

Bald zieht auch dies Jahr vorbei

und dankt, dass du gewesen bist.

 

bearbeitet von Lichtsammlerin
  • Gefällt mir 3
  • wow... 1
  • Schön 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 5
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Ich trauer nicht um diese Stunde die gar zu schnell der Hand entrinnt sie ließ mir keine einz'ge Wunde wie and're, die gewichen sind.   Noch mag mein Herz es kaum begreifen

Liebe Lichtsammlerin,   ein wundervolles Gedicht über den vergänglichen Augenblick.   Einen klitzekleinen Vorschlag hätte ich für die vorletzte Zeile. Mir wäre ein "Bald" sympathis

Lieben Dank Létranger und Carlos, für eure Rückmeldung.   Deinen Vorschlag, Létranger, nehme ich gerne auf. Ich dachte bei "Einst" an "Dereinst", was für mich klar ins Zukünftige weist. Aber

Liebe Lichtsammlerin,

 

ein wundervolles Gedicht über den vergänglichen Augenblick.

 

Einen klitzekleinen Vorschlag hätte ich für die vorletzte Zeile. Mir wäre ein "Bald" sympathischer als das "einst", denn einst bezieht sich doch meist auf  längere Zeiträume.

 

LG  Lé.  

 

Das Leben ist ein Hauch (Oskar Niemeyer) 

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieben Dank Létranger und Carlos, für eure Rückmeldung.

 

Deinen Vorschlag, Létranger, nehme ich gerne auf. Ich dachte bei "Einst" an "Dereinst", was für mich klar ins Zukünftige weist. Aber es gibt natürlich auch die gegenteilige Bedeutung des Vergangenen.

"Bald" hat immer den Charakter einer sehr nahen Zukunft, daher hatte ich mich anfänglich dagegen entschieden. Aber ich denke, das macht keinen Unterschied, da im Gedicht eben diese Spannen der Zeit ein Stück aufgehoben werden.

 

So ist der Augenblick immer vergänglich, aber wir können für viele Jahre tiefen Dank für manche Augenblicke empfinden. Das ist schon beachtlich, und manchmal sehr wunderlich.

 

Liebe Grüße euch

Lichtsammlerin

  • Gefällt mir 1
  • in Love 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Lichtsammlerin,

 

dieses Gedicht ist für mich eines der wenigen hier, die ich mir gespeichert habe, um sie

beizeiten noch öfter lesen zu können. Die Zeilen sind einfach schön und berühren mich sehr.

Das Gedicht schafft gleichsam eine Schwere und Leichtigkeit, ist zugleich traurig als auch tröstend.

Für mich trägt es auch einfach eine schöne Lebensphilosophie in sich. 

 

Vielen Dank für diese gehaltvollen und tiefsinnigen Gedanken,

werde Dein Gedicht immer wieder gerne lesen. 💜

 

LG Flutterby

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Flutterby,

 

lieben Dank, das freut mich sehr! Und ehrt mich auch ein bisschen :classic_blush:

 

Eine Lebensphilosophie ist es auf jeden Fall, für jeden, der sie annehmen mag. Und was nicht zu ändern ist, kann nur angenommen werden.. Die schönste Stunde wird vergehen, das größte Glück ist vergänglich. Aber zu wissen, dass es gewesen ist, das bleibt lange, vielleicht zeitlebens. Und daran kann man sich halten.. und bereit sein, für das Neue, was kommen mag.

LI ist letztlich an diese Akzeptanz gelangt. Vielleicht passt sie nicht für jeden, aber für LI eben. Und scheinbar auch etwas für dich..;-)

 

Liebe Grüße Lichtsammlerin

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Starte die Unterhaltung !

Du kannst jetzt ein Thema einstellen und dich später registrieren. Wenn du ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto ein Werk einzustellen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.