Zum Inhalt springen

Schatztruhe


Knigg3

Empfohlene Beiträge

Hier habt ihr mal was zum Rätseln:

 

 

Ein kleiner Behälter bin ich,

Ganz Hart und blendend weiß,

Zerbrochen sind der Köpfe 'zig,

Geflossen ist kalter Schweiß.

 

Nicht ein Weg führt in mich,

Kein Schlüssel legt mich offen,

Verzweifeln möcht' ich dich,

Auf eine Lösung darfst du hoffen.

 

Viele wollen mein Herz,

Es ist gülden und rein,

Doch geht's nicht ohne Schmerz,

Sonst kommst du nicht hinein!

 

Was bin ich denn nun?

Ohne Schloss und Riegel,

Willst es nicht kundtun?

Dein Kopf gleicht 'nem Tiegel.

 

 

Mal gucken, ob's einer heraus bekommt! ^^

 

Hinweis: Wer das Rätsel selbst lösen möchte, sollte die Kommentare dazu noch nicht durchlesen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 14
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

ach verdammt, hät ich erst zuende rätseln sollen, bevor ich die ganzen kommentare gelesen hab...

 

aber ich glaube, "ei", wäre mir viel zu einfach gewesen... hätte da bestimmt was super weltbewegendes draus interpretiert^^

 

genauso bin ich schockiert, dass ich dein werk erst jetzt sehe. stellst ja eh viel zu selten hier was rein!

und um auf das ganze als gedicht einzugehen: bei solchen texten ist es eigentlich meiner meinung nach einfach nur wichtig, dass sie sich angenehm lesen lassen. das trifft auch größtenteils zu.

aber die erste strophe fällt raus... vielleicht bei vers 4 "geflossen ist DER schweiß" ... beim lesen kommt man in der strophe so ein bischen ins stocken ... und vor den anfang des ersten verses könnte man eventuell ein "so" setzen... dann klingt es in meinem kopf zumindest flüssiger.^^

achso... naja aber der nächste vers fängt auch mit "so" an fällt mir grade auf... vielleicht "ganz hart und blendend weiß"

lange rede, kurzer sinn, ich schreib mal meinen vorschlag auf:

 

"So ein kleiner Behälter bin ich,

Ganz hart und blendend weiß.

Zerbrochen sind der Köpfe 'zig,

Geflossen ist der harte schweiß"

 

aber dann kommt 2 mal hart vor... das ist auch net schön... noch ein vorschlag:

 

"So ein kleiner Behälter bin ich,

Ganz spröde und gar blendend weiß.

Zerbrochen sind der Köpfe 'zig,

Und geflossen ist der harte schweiß"

 

---

 

aber wie gesagt, die restlichen strophen find ich gut so

 

lg alex

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nein, nein, du musst die Verse drei und vier immer an den Leser bzw. den Rätselnden gerichtet sehen! ^^

 

Der Rätselnde zerbricht sich unter schweiß den Kopf, verzweifelt und hofft, muss das Ei mit Schmerzen öffnen (S3 springt da insofern raus, als dass es diesmal nicht dem Rätslenden ans Leder geht) und danach macht sich das Ei lustig über ihn.

 

Also immer "Was bin ich?" - "Du erräts es nicht!". So nach dem Motto!

 

lg David :wink:

 

ps:

Von daher passt "kalter Schweiß" doch finde ich! :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Jahr später...

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.