Zum Inhalt springen

Rose von Jericho


Quicksilver

Empfohlene Beiträge

Rose von Jericho

 

Wüstengleich ist dein Gemüt,

so ausgetrocknet und verdorrt.

Prachtvoll hast du einst geblüht,

nun weilst du hier an diesem Ort.

 

Seelenloses Dünenland,

kein Wassertropfen weit und breit.

Tapfer wurzelst du im Sand,

entzogen aller Feuchtigkeit.

 

Niemand kann dir Wasser geben,

denn die Knospe ist versteckt,

gleichsam wie verdecktes Leben,

welches du noch nicht entdeckt.

 

Die Dünendecke lüftet sich,

dein Innerstes liegt gänzlich frei,

wirkt so zart und so verletzlich

als fehle es dir an Arznei.

 

Behutsam trage ich dich heim,

besprenkle dich mit kühlem Nass,

beobachte den dürren Keim,

erforsch' ihn ohne Unterlass.

 

Sag: Entfliehst du meiner Hände

Griff und all der sandig Mühen

aus der Angst vor trock'nem Ende,

oder wirst du neu erblühen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 5
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

allgemein zu deinem werk: gelungen, gefällt mir. ABAB lässt einen text immer etwas ernster wirken und alles liest sich lockig-flockig von der hand^^

negative kritik: der rote faden und/oder die ganze metapher (je nachdem, wie man es auslegen mag), sind nicht stimmig. warum bedarf es eienr knospe, um eine pfanze zu gießen? ich dachte da braucht es nur einem wurzelwerk?

was dann nicht ganz so "schlimm" ist, aber jedoch irgendwie seltsam oder unstimmig, das mit der "artznei" ... man weiß natürlich, was du damit meinst, aber eine rose und medikamente... das ist kein harmonisches bild...

und hier bin ich genau wie bei "Idylle" der meinung, dass man die ersten 3 stophen zu einer hätte inhaltlich zusammen fassen können xD

und ja, ich mag nunmal kurze sachen xD ... naja von daher sollte dieser letzte kritikpunkt wohl der am meisten zu vernachlässigende punkt sein.

aber als ganz besonderen pluspunkt: dein titel für das werk. der macht einen unglaublich begierig den text zu lesen und harmoniert inhaltlich auch perfekt damit.

 

naja und was meine negativen kritikpunkte angeht, das ist nicht böse gemeint. weil sonst finde ich auch echt alles stimmig an dem werk. das ist halt so ein punkt, der so etwas dem letzten schliff zum "sehr gut" geben würde.

 

lg alex

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Black Raziel,

 

ohne die Knospe zu finden, weil sie versteckt ist, findet man wohl auch kaum das Wurzelwerk oder?! :wink: Zumal die Rose von Jericho mehr eine Knolle ohne Wurzelwerk ist. (Ich hoffe, da sage ich nun nichts falsches. Es liegt mir fern, Botaniker zu beleidigen.)

 

In Strophe 2 sind die Wurzeln auch nicht explizit angesprochen. Wurzeln ist als Synonym für liegen gemeint. Das Wort wurzeln klang für mich besser.

 

Wenn ich den Hinweis für den Leser in Form der Arznei nicht geben würde, müsste ich dies Gedicht wiederum in Flora und Fauna einstellen. Die Arznei soll eine Hinleitung zum metaphorischen Verständnis des Lesers sein - ohne dass er zuerst auf die Kategorie achten muss.

 

Ich nehme deine Kritik generell nicht als böse auf, jedoch würde ich mir wünschen, dass du vielleicht dich zuerst fragst, welcher Sinn hinter den Ausdrücken steht und wenn er sich dir nicht erschliesst, mich fragst, anstatt direkt fehlende Stimmigkeit zu unterstellen :wink:

 

Noch ein kleiner Hinweis zur Verdichtung und Länge: die Fülle an Eindrücken, Gefühlen, Geschichte, Entwicklung etc. lässt sich für mich nicht enger verdichten, ohne wichtige Aspekte zu streichen. Auch dazu mehr in der Idylle. Magst du mir jedoch verraten, wie du den Inhalt aufnimmst und was du interpretierst?

 

Abendlichen Gruß

von

Quicksilver

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich find's inhaltlich und sprachlich sehr gelungen - man hätte es kürzer machen können - ist aber nicht so schlimm! :wink:

 

Mir gefällt besonder der Titel, da hat Blacki auf jeden Fall recht - der ist der Hammer, man sieht ihn sofort aus der ganzen Liste heraus!

 

lg David

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Dead Man,

 

ich hätte vorher wissen sollen, dass dies Gedicht gerade Wüstenseelen wie dich ansprechen müsste :wink:

 

Als ich versuchte, deinen Kommentar zu deuten, hatte ich das Gefühl, dass du doch recht angetan warst. Das freut mich natürlich und als Anerkennung sende ich dir ein paar Batterien für deine Heizdecke. Ich frage mich nur, ob DHL deine aktuelle Anschrift kennt. Falls nicht, werde ich den boten anweisen, das Päckchen beim Saloon von Walker zu hinterlegen.

 

 

Hallo Miss Rainstar,

 

zuerst war ich unsicher, was die Reime angeht, aber ich denke, die Kurve recht gut bekommen zu haben. Brauchst du ebenfalls Batterien oder tut es auch ein Schirm? :wink:

 

 

Hallo Knigg3,

 

womit kann ich dich beglücken? Ist es der Hammer, den du erwähnst oder darf es auch ein Benimm-Ratgeber sein?

 

Allen ein Danke schön

von

Quicksilver

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.