Zum Inhalt springen

Blutbefleckt


Empfohlene Beiträge

Vorwort: Ich wusste nicht so recht, ob ich es eher in den religiösen oder Philosophischen Teil stecken sollte... da ich der meinung bin, es sei

eher philosophisch mit religiösen Mitteln ausgedrückt, habe ich mich entschieden es beiden Untergliederungen vor zu enthalten und weil es ein Experiment ist hier zu veröffentlichen. Ich wünsche angenehmes Lesen, O_O

 

Blutbefleckt

 

Adam hat' der Söhne zwei

der eine war von Sünde frei

der andere hat überlebt

nun überlegt wer vor euch steht!

 

Wer ohne Sünd' ist stehe auf!

Oh wie? Ihr Sitzt, kennt den Verlauf?

Wir alle sind doch eine Brut

durch uns fließt auch des Mörders Blut!

 

In Demut wir alle soll'n Leben?

Ich werd' auf keinen Fall aufgeben,

mich des Schuldspruchs zu befreien!

Ich will nicht schweigen! Ich werd' schrein!

 

Wir können nichts für den Verrat

den Kain seinen Bruder antat

doch wir alle können streben

liebevoll, besser zu leben!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 3
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

hey,

 

ich find der text wirkt schon eher gesellschaftskritisch.

die vielen verschluckten buchstaben bei den wörtern wirken etwas holprig, auch wenn du das vielleicht gemacht hast, um eine gewisse silbenzahl oder metrik zu wahren.

naja, es ist immer ein balanceakt das richtige mittel zu finden...

 

und achja, ich hab einen anständigen nachtrag bei "komplexe gedanken" geliefert.

 

lg alex

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

danke dir!

Der text sollte auch "bidirektional" gesellschaftskrittisch sein!

Zum einen pangert er an, dass man mal eher vor der eigenen Tür kehren

sollte,bevor man sich über den Dreck vor der Tür des Nachbarn aufregt.

Zum anderen die Leute die sich mit der Situation abfinden!

Es soll sagen: "ich kan zwar nichts dafür, dass ich so bin wie ich bin,

ich bin auchnich besonders stolz drauf und tue deswegen was dagegen!

Ja ich will mich ändern!"

 

Das spricht viele an, leute, die vergessen haben sich träume zu erfüllen,

raucher, die endlich aufhören wollen (oder auch andere Süchtige) und ich

bin mir sicher,dass es noch andere gibt, die sich durchaus angesprochen fühlen.

 

Ich schreib schon wieder viel zu viel^^... also hab dank, für interpretation und kritik^^

LG O_O

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Monate später...

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.