Zum Inhalt springen

Der Fluch des Lebens


Empfohlene Beiträge

Der Fluch des Lebens

 

Eines Tags vor vielen Jahren,
kam zu mir die böse Fee,
stand vor mir mit roten Haaren,
und mit Haut so weiß wie Schnee.

Sagte mir ganz sanft und leise,
auf dir liegt ein dunkler Fluch,
schickte mich auf eine Reise,
gab mir meines Lebens Buch.

Meine Zukunft konnt‘ ich lesen,
wollt‘ nicht glauben was da steht:
Traurig wird dein ganzes Wesen,
Freude wird vom Wind verweht.

Viele Tränen wirst du weinen,
Tage voller Schmerz und Leid,
zittrig stehst du auf den Beinen,
um dich rum nur Hass und Neid.

Lang wirst du auf Liebe warten,
nie geboren wird dein Kind,
tot und welk ist bald dein Garten,
und du wirst im Herzen blind.

Doch nach sieben schweren Jahren,
fängt ein neues Leben an,
dann wirst du das Glück erfahren,
und gebrochen ist der Bann.


© Kerstin Mayer 2021

  • Gefällt mir 4
  • wow... 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 2
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Beliebte Tage

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.