Zum Inhalt springen

Die Eintagsfliege


alfredo

Empfohlene Beiträge

Es mangelt mir an Liebe und Lust,

in mir nagt darum der unendliche Frust.

Das Leben ist eine einzige Lüge,

denn ich bin eine Eintagsfliege!

 

Heute geschlüpft und morgen schon tot,

erblick' ich nur einmal das Abendrot.

Da schwirrt ein Fliegenmädchen vorbei.

Ich sage zu ihr, wie wär's mit uns zwei.

 

Sie war nicht geneigt, nahm krumm meine Frag'.

Sie meinte, morgen sei auch noch ein Tag!

So nehm' ich verdrossen Abschied vom Leben,

denn ein Morgen wird's für mich nicht geben.

 

Was ist die Moral von dieser Geschicht'?

Willst du was tun, verschiebe es nicht.

Denn das Glück schwirrt ganz selten vorbei.

Wer hofft auf den Juni, versäumt was im Mai.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Gefällt mir 6
  • Schön 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 1
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Beliebte Tage

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.