Zum Inhalt springen

Herbst-Tage // Stoß-Gebete


Marvin

Empfohlene Beiträge

Herr es ist Zeit, der Rostfraß ist sehr groß.
Leg Reif auf Straßen, lass die  Temp'raturen
rasch sinken, gib Karossen einen Stoß.

Befiehl dem Letzten in der Schlange voll zu sein.
Gib ihm noch zwei Promille vom vergang’nen Tage,
dränge ihn zur Vollendung hin und jage
den Letzten büßend in mein Heck hinein.

Wer jetzt kein’ Haftpflicht hat, kriegt keine mehr.
Wer jetzt noch Geld hat, wird die Augen reiben,
wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben
und wird in den Gemächern hin und her
unruhig wandern, wenn Juristen treiben.

 

Die Scheine fallen, fallen wie von weit,
als blühten sie bei HUK in fernen Gärten.
Sie fallen mit frohlockender Gebärde

Und in den Nächten schimpft der Letzte :„Merde!“
verlor des Daimlers Stern, lernt Einsamkeit.

Wir alle prallen, auch wenn mancher prellt.
Und schau dir andre an, man sieht’s bei allen.

Und doch ist's einer - ich - der nach dem Prallen
unendlich sanft das Moos in Händen hält.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 0
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Beliebte Tage

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.