Zum Inhalt springen

Holland gegen Senegal


Carlos

Empfohlene Beiträge

Wie jeden Montag um 17 Uhr klingelte ich an der Tür von Jochen und Sabine. Ich klingele immer so, dass zuerst man DING hört und, zwei Sekunden später, DONG. 

Sabine öffnete die Tür, Jochen lag auf der Couch im Wohnzimmer, schaute sich das Spiel an, wir gingen in die Küche, sie stellte eine Flasche Bier für mich hin, wir fingen an, ein Kreuzworträtsel zu lösen.

Nach dem Bier stellte sie mir die Flasche Wodka auf den Tisch, die stark abgenommen hat, weil sie einen russischen Kuchen gebacken hatte.

Wir hörten wie Jochen schimpfte und fluchte, wenn die Spieler nicht nach seinem Geschmack spielten.

Gut zwei Drittel des Rätsels lösten wir, ohne auf die Lösungen zu schauen, nur bei einem offensichtlichen Begriff standen wir beide auf dem Schlauch.

Sie lobt mich immer für meine Sprachkenntnisse, ich versuche immer, ihr klar zu machen, dass ich absolut keine besondere Begabung habe, dass alles nur Arbeit und Disziplin ist. Russisch, zum Beispiel, lerne ich schon jeden Tag seit acht Jahren, unabhängig von Wetter und seelischer Verfassung, ich lernte sogar als ich neben meiner sterbenden Frau fünf Wochen lang in der Palliativstation der Uniklinik in selbem Zimmer mit ihr lebte. 

Nach einer Stunde wollte ich mich verabschieden, setzte mich aber kurz auf einem Sessel neben Jochen, um den Rest des Spiels zu sehen. Ich wusste nicht gleich, wer die Holländer und wer die Senegalesen waren, alle waren dunkelhäutig. Null zu Null, bis kurz vor dem Ende, als ein Holländer ein Tor schoss. Man merkte, dass die zwei Kommentatoren in Katar sich freuten, auch wenn sie versuchten, neutral zu bleiben. Ich freute mich auch, unterdrückte aber meine Freude, um Jochen, der offensichtlich für Senegal war, nicht zu ärgern.

Kurz danach haben die Senegalesen fast ein Tor geschossen, aber der Torwart, ein Gigant, schaffte es, den Ball mit einer ausgestreckten Hand abzuwenden.

Als, kurz vor dem Ende, ein zweites Tor fiel war klar, wer der Sieger war.

Ich fragte Jochen, ob es noch ein Spiel gäbe. Ja, noch zwei, zuerst England gegen Iran. 

Ich wäre noch geblieben, aber ich hatte das Gefühl, dass er alleine weiter gucken wollte. 

 

 

 

 

 

wirn

s

  • Lustig 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salve amice! 

Gratias tibi ago, Grüß dich mein Freund, ich danke dir. 

The story ist real, die Geschichte ist real. 

Dies lunae ego semper amicos meos visito. Sabine femina valde pulchra est, sed ego homo vetus, senex sum ... Quid agam? Praeterea, Jochen, eius maritus, vir magnus et fortis est... Montags besuche ich immer meine Freunde. Sabine ist eine sehr schöne Frau, aber ich bin ein alter Mann, ein "senex". Was soll ich tun? Außerdem Jochen, ihr Gatte, ist ein großer, kräftiger Mann ...

Hodie, hora octava, ludit Germania contra Iaponia. 

Spero Germaniae vincit. 

Ich wünsche dir alles Gute.

Carlos 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi Carlos,

Ich hatte mir nur vorgestellt, dass diese Geschichte, wäre sie nicht real, eine Verführung in

der Küche gut hätte gebrauchen können, um die Krankheit der totalen Fussballabhängigkeit

= "Fussball ist mein Leben" ad absurdum zu führen oder? Zu dem Senex würde mir noch einiges einfallen,was ich aber hier nicht näher erläutern muss.

Ich hoffe mit Dir, dass wir die Japse heute besiegen können, auch wenn ich das Volk und

seine Kultur durchaus schätze. Es gibt kaum einen Ort auf der Welt, in dem man sich

sicherer fühlen kann, als in Tokio.

Liebe Grüße

 

Tobuma

  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Grüß dich Thomas, 

ich habe das Spiel Deutschland gegen Japan angeschaut, und, als das Spiel zu Ende war, habe ich geheult. 

Jetzt weiß ich, dass ich ein Deutscher bin.

Jetzt wünsche ich mir, dass Spanien gegen Costa Rica verliert. 

Ich habe noch nicht die Hoffnung aufgegeben, dass Deutschland Weltmeister wird. 

Liebe Grüße

Carlos 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Lieber Carlos,

Leider haben sie verdient verloren. Ich war  stinksauer, weil ich am Verhalten einiger

Spieler sehen konnte, dass es ihre Selbstüberschätzung war, die ihnen den Sieg gekostet

hat. Man kann sich nicht leisten, so pomadig und lustlos (nur 2. Halbzeit) aufzutreten.

"Wir sind ja Genies, da braucht man kein Gras mehr zu fressen, um Erfolg zu haben."

Ich war  selbst mal Trainer und finde, dass Flick einfach manchmal zu nett ist. Die

brauchten ne klare Ansage, damit so Typen wie Sühle, Schlotterbeck, Haverts oder Gnabry 

aufwachen.Weltmeisterschaften sind nichts für "Schönspieler". Begabung alleine da reicht

nicht.

Bin mal gespannt , wer jetzt gegen Frankreich spielt.Wenn das in die Hose geht, was ich

nicht hoffe, sind wir weg vom Fenster. Ich würde dann nicht heulen, sondern mir einen

hinter die Binde gießen.

Unverschämt , wie die Dich heute behandelt haben, obwohl Du ein guter Deutscher bist!

Wir lassen uns das nicht gefallen.

 Tobuma

 

 

  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für deinen Kommentar, lieber Thomas.

Jetzt verstehe ich, warum das Spiel so gelaufen ist. 

Dazu muss ich gleich sagen, dass, wenn alle so gespielt hätten wie Rüdiger, der Schwarze mit dem Bart, und Manuel Neuer, ja, wenn alle so immer spielen würden, wäre Deutschland sehr schwer zu schlagen, nicht wahr?

Deutschland ist eine deutsche Nation.

der letzte Satz war ein freudscher Fehler oder was auch immer, ich lasse ihn so stehen, ich wollte schreiben "eine Fußball Nation".

Ich frage mich, wie die Italiener mit der Tatsache klar kommen, dass sie zum zweiten Mal in Folge nicht bei der WM sind. Sie werden trauriger und dicker, vermute ich. 

Dass ich mittlerweile doch ein Deutscher bin merke ich an der Tatsache, dass, im Spiel Deutschland gegen Spanien für Deutschland bin.

Lieber Thomas, ich wünsche dir einen schönen Tag.

Liebe Grüße

Carlos

 

 

  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.