Zum Inhalt springen

Unterschiede des Wesens


Empfohlene Beiträge

Wer gut das Herz der Menschen kennt,
Der ist als sehr klug anzusehn,
Doch wer für Selbsterkenntnis brennt,
Wird geistig bei den Weisen stehn.

 

Wer einen anderen besiegt,
Dem schreibt man zu, er habe Kraft,
Doch wer sich selbst bezwingt, der sieht,
Er hat zur Stärke es geschafft.

 

Wer gegen andre sich durchsetzt,
Der wird vom Willen klar gelenkt,
Doch wer Genügsamkeit hochschätzt,
Der wird vom Himmel reich beschenkt.

 

Wer, wo er ist, ganz sicher steht,
Der wird als dauerhaft erlebt,
Doch wer im Tod nicht untergeht,
Ists, den das Leben hoch erhebt.
 

 

*Die Zeilen basieren auf den Worten von Laotse in der Übersetzung des Tao Te King durch Richard Wilhelm

33/81 - Unterschiede des Wesens

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Lieber @Herbert Kaiser,

 

du bringst es, ich würde sagen fast passgenau vor. Erkenntnis und Wissen sind das eine, die kann man erstreben, daran kann man arbeiten.

Eeleuchtung ist wohl wirklich was anderes, jeder Schritt führt von ihr Weg, jedes Streben engt sie ein, man bekommt sie oder nicht. Der eine hegt und pflegt sein Leben lang und erntet nie auch nur eine Frucht und der andre wacht auf weil ein Ast in der Last der Früchte durch sein Fenster geschlagen ist 😀

Aber vielleicht ist es auch eine Gnade, nicht erleuchtet zu werden 🤔😅

 

Erleuchtung ist ein gefährliches Thema, die spirituelle Szene platzt vor erleuchteten Propheten und wenn dort irgendwo davon gesprochen wird, fahren meist die ärmsten Geschöpfe die größten Lügen oder der Wahnsinn die schweren Geschütze auf. 

 

Manchmal springt die Erleuchtung auch zerlumpt und stinkend aus nem Gebüsch mit der tiefsten Wahrheit aller Religionen, reiner als aie alle, vor ner Woche gefunden, 100€ für das Buch und eine 2 jährige Ausbildung zum Schakrenöffner ist Pflicht, 10 000€.

Denn, was hat Erleuchtung doch für einen Wert, was zählt da der Preis 😉🤣

 

Schönen Abend dir, Herbert 🤗

  • in Love 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.