Zum Inhalt springen

Einer Liebe auf Sylt


Gretas Traum

Empfohlene Beiträge

Einer Liebe auf Sylt

 

Die Wellen schlagen an den Strand,

weil Wellen es nicht besser wissen.

Die Herzen, tief geritzt in Sand,

sind wie ein Traum aus Luft zerrissen.

 

Nur der Geruch scheint unentwegt,

an der Erinnerung zu kleben.

Wie Nacht, die sich auf Dünen legt,

um sie in seidene Kokons zu weben.

 

Das Meer vergisst nie was es sieht,

was sich im Wind ganz sanft verbindet.

Doch vor der erste Ebbe flieht,

was sich danach nie wieder findet.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 0
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Beliebte Tage

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.