Zum Inhalt springen

Sternengewitter


Empfohlene Beiträge

 

Sternengewitter

 

Das Laute zersetzt das Leise

Entkräftet, dein wehrender Ruf

Stunden gehen auf und ab

 

Sie senkt sich ab,

die Existenz, ein Schnitt durch die Luft,

selbst Hoffnung ist nicht unsterblich

 

Beschlagen sind die Klingen,

dein Lächeln liegt auf meinem Schoß

 

Ich ging wieder,

mit dem Aufbruch des Mondes,

ein Sternengewitter kam auf …

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 2
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Gast (Corazon De Piedra)
Beschlagen sind die Klingen,

dein Lächeln liegt auf meinem Schoß

 

Liebe Aichi,

 

der Text erinnert mich an ein Bild aus meiner Sammlung von asiatischer Kunst.

Es zeigt eine Kriegerin, die den abgeschlagenen Kopf ihres Feindes im Schoss hält.

Vielleicht meinst du ganz was anderes, es hat mich aber daran erinnert.

 

"Sternengewitter" ist auch ein toller Ausdruck, erinnert mich an kollidierende Galaxien...

 

Lieber Gruss

 

gravur idol

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo corey!

 

Freut mich, dass du auch nun hier bist.

Schon vor kurzer Zeit habe ich dich hier entdeckt.

 

Ich antworte dir nun hier auf dein Kommentar,

welches du mir ja auch bei poetry.de gemacht hattest,

aber dort mit Bild.

 

Eigentlich hatte ich schon bei poetry.de erklärt,

um was es in diesem Text eigentlich geht,

nur irgendwie hat der Mod wohl einige Beiträge, warum auch immer,

wieder gelöscht. :?

 

Es ist hier so ...

Du kannst dir sicher vorstellen,

wie es ist, wenn man nach einem Unfall einer Person,

im Krankenhaus auf die Nachricht wartet, ob eben diese Person nun

überlebt hat oder nicht.

Und um dieses Warten geht es hier teilweise und auch um die nicht so

gute Nachricht, die die wartende Person dann letztendlich erhält ...

 

Mit dem "Sternengewitter" wollte ich hier sozusagen den "Zusammenbruch"

der hinterbliebenen Person beschreiben.

 

Obwohl die von dir zitierten Zeilen wirklich gut zu dem Bild passen,

welches du mir bei poetry.de gezeigt hast.

 

Danke für dein Kommentar und

viele Grüße

 

Aichi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.