Zum Inhalt springen

Wenn das Morgenlicht durchs Fenster bricht...


Paula

Empfohlene Beiträge

Wenn das Morgenlicht im Fenster bricht

Und ich dich im Schlaf betrachte

Durchströmt mich ein Gefühl für dich

Und ich berühr dich sachte

 

Ich streich dir zärtlich übers Haar

Und schleich mich in deinen Traum

Das Leben ist doch wunderbar

Ich höre dein Atmen kaum

 

Ich rücke nah an dich heran

Verstehst du was ich sage

Ich denke mit Dankbarkeit daran

Dass ich dich bei mir habe

 

Ich möchte dich mit tausend Küssen wecken

Doch lass ich dich lieber schlafen

Du wirst mich beim Erwachen entdecken

Und froh sein, dass wir uns trafen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 0
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Beliebte Tage

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.