Zum Inhalt springen

Mein beschissenes Gedicht


Cajux

Empfohlene Beiträge

Bäuchlein drückt. Ab aufs Kloh!

Hab’s geschafft was bin ich froh,

Freude schwindet Kloh ist zu,

der da drinnen kackt in Ruh’,

bin am leiden, es kommt der Schiss,

der mir heiß den Arsch zerriss.

 

Auf einmal ist er in der Luft,

dieser faule feuchte Duft.

Die Leute glotzen,

ich könnt’ so kotzen,

wäre nur viel zu schwer,

Bäuchlein schließlich leer.

 

Bitte Feedback.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 5
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Gast (Corazon De Piedra)
ich könnt’ so kotzen

 

Ich auch, wenn ich so Fäkalgedichte lese. Ich weiss nicht, warum sich manche Autoren an so was aufgeilen.

Irgendwie als Kleinkind die anale Phase verpasst denke ich mal. Aber da sollte man doch drüber wegkommen.

Na ja, anscheinend nicht jeder.

Tja, viele Fragen wirft so ein Text auf. Will der Autor provozieren? Sich am Ekel anderer ergötzen? Findet er sowas gar lustig?

Aber die Antworten interessieren eigentlich keinen. Genausowenig wie so ein Gedicht. Es lohnt sich nicht darüber zu diskutieren, weil es einfach genauso uninteressant wie überflüssig ist.

 

Corazon

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hier Corazon, wenn du es abstoßend findest ist es sicher OK für eine Frau. Aber musst du den gleich so runtermachen. Ich mach mich ja auch nicht über dich lustig, dass du keinen Schiller kennst.

 

Ich muss sagen, dass ich schön gelacht habe. Kann halt nicht jeder Visionen über die Opfergabe von irgendwelchen Ägyptern haben, die er dann verdichtet, worin die Wörter Nacktheit und gespreizte Beine mit vorkommen muessen.

Das ist ein schön vielfältiges Forum, und das Gedicht gefällt mir gut, könnte ich eigtl auch was so ähnliches schreiben, das ist sicher ne gute Inspiration

 

 

Und es lässt sich deiner Meinung nach festhalten, dass ein ausgeprägter fäkalhumor gleich in freuds einteilung von oraler und analer phase phase fällt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal danke für das Feedback.

 

@Corazon De Piedra: Muss dir auch nciht gefallen , trotzdem wäre ein bischen Respekt vieleicht angebracht. Naja ich finde das ja irgendwie nicht eckelig, mein Gedicht beschreibt halt nur eine Phase, die jeder so mal erlebt hat, zum Beispiel wenn er draußen ist. Sag mir mal bitte eine Sache was eckelig ist.

 

@TacticalWeasel: Ein Lob das freut mich. Danke für die offenheit.

 

 

mfg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

in deinen beiträgen musst du aber noch ein wenig mit der rechtschreibung üben

 

... eine phase, die jeder erlebt, zum beispiel wenn er draußen ist

 

ja^^, das beschreibt es am besten. sie meinte mit analer phase aber was anderes

 

 

Aber:

 

Ich könnte kotzen

 

Bäuchlein ist schließlich leer

 

würde flüssiger klingen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.