Zum Inhalt springen

Ode an das Sandwich


Wolkenwolf

Empfohlene Beiträge

Nicht viel mehr als Tomaten und Käse,

Eingeklemmt zwischen Brot und Salat,

Vielleicht noch ein Klecks Mayonnaise.

„Mittagessen!“ und ich schreite zur Tat.

 

Dein Mehlstaub bedeckt meine Hände.

Jede Zutat entbehrlich, so klein!

Doch der Reiz meiner Zunge spricht Bände,

Dein Geschmack nimmt mich ganz für sich ein.

 

Du bist nur ein Sandwich, doch lecker!

Mozzarella, du gibst mir den Rest.

Meinen Dank an den Schöpfer, den Bäcker,

Dass er dich mir doch ganz überlässt!

 

Das war ein wirklich gutes Sandwich.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 2
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Beliebte Tage

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Gast (Corazon De Piedra)
Dein Mehlstaub bedeckt meine Hände.

Jede Zutat entbehrlich, so klein!

 

Lieber Wolkenwolf,

 

zweifellos muss das ein gutes Sandwich gewesen sein. Wenn ich auch nicht verstehe, wo an einem Sandwich Mehl sein sollte und warum jede Zutat entbehrlich sein soll, so finde ich dein Gedicht doch überaus nett und ein gelungenes Beispiel dafür, wie man aus einer alltäglichen Situation ein schönes Gedicht machen kann.

Kein Gilgamesch Epos aber eine gelungene Ode an ein Sandwich.

 

Freundlicher Gruss von

 

Corazon

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Corazon,

 

da klebte noch eindeutig Mehl an der "Brotoberseite", wenn du so willst. :mrgreen:

Und das findet sich dann wiederum an meinen Kleidern wieder, wenn ich nicht aufpasse. War übrigens ein Ciabatta, wenn mich nicht alles täuscht.

 

Na ja, es war ein Tomaten-Käse-Sandwich, aber würde man die Tomaten weglassen, dann wäre es halt nur ein Käse-Sandwich gewesen. Soweit zu den entbehrlichen Zutaten. Ich war einfach auch irgendwo erstaunt, wie etwas eigentlich so Simples derart köstlich sein kann :wink:

 

Es steckt eben mehr in manchem Ding, als man vermuten möchte, ist es nicht so? Aber selbstverständlich ist dieser Text mit einem Augenzwinkern zu lesen.

 

Vielen Dank fürs Kommentieren!

 

Liebe Grüsse,

 

Wolfi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.