Zum Inhalt springen

Angerbak-ES HERRSCHTE DER MENSCH


Empfohlene Beiträge

Da dieser text, schon zu den Sinnlosen gestellt wurde will ich, Ihn

Meine Absich hirhinter befindet. Es berichtete, Unvorstellbar INseinem, Tear,

Und den Gigantischen, explosionen, dereschaffung! es geht mir nur darum UM die

und soll uns ein wenig, ruhiger werden lässt oder nicht. es könnte jederzeto

Vorbei sein. Wollte damit nur ein wenig auf unser stanpunkt hinweisen!!+

 

Vollkommen, und Unvermeidbar/

SCheint die LEERE/

Sie Umgibt und Erfüllt/

So das kein Platz mehr bleibt/

Wahllos, Somit ein wachsendes/

Objekt, eine ARt ja ein PORTAL/

führt, das Gegenteil zum Urknall/

Der Erschuff, lässt das Loch so SCHWARZ/

Alles Verschwinden/

Nicht wissend vom Menschenskind/

Es SchUF SIch, und Beseitigt Sich/

Doch ist dies nicht mehr Relevant/

Falls es das Jemals war, Gleichgültigkeit/

SIE Wird es Wissen, es ist Unvermeidbar/

So wie Geiz, durch Gier/

Und es Began, Begann schon viel Früher/

Massen an WEsen und LEBtEN/

Belebten unseren Planeten/

Ausgeschaltet, VErnichtet/

Bald wird es auch für uns, Dunkel werden/

Ohne Schutz, und Unwissend/

Einst, lang ist es Her/

Gab es ein Morgen in der Zeit/

Im Raum, ein Morgen unwahrscheinlich/

Diese Zeiten sind nun Vorbei/

ES HERRSCHT DAS UNIVERSUM!!!/

Der Mensch, nicht Herrschend nur ein Kleiner TEIL/

 

Nun achtet darauf welche "große" rolle der mensch im Kampf der/

Elemte, und ihrer Bestandteile. Doch trotzalledem, als hinwais bekommt/

dieses Werk, eine Überschrift die Zwecksmässig IST!!!/

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 6
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

hey Angerbak,

 

also ich hab nun schon ein paar deiner kürzlich geposteten werke gelesen und muss sagen, dass du auf jeden fall einen sehr unverkennbaren stil entwickelt hast, was ich persönlich schon einmal wirklich spannend finde ... ist sicher die wichtigste eigenschaft eines künstlers...

...wodurch sich mir persönlich beim lesen zum teil aber grosse probleme auftun:

zeitweise fällt es mir extrem schwer, dir durch die extravagante zeichensetzung und gross-/kleinschreibung zu folgen. hinzu kommen satzfragmente wie z.b. ...

...So das kein Platz mehr bleibt/

Wahllos, Somit ein wachsenden/

Objekt, eine ARt ja ein PORTAL/...

...wo ich nun einfach nicht für mich erkennen kann, ob das nun lediglich ein kleiner tipfehler ist, oder ob da etwas hintersteckt, für das mein hirn einfach nicht gross genug ist.

und was ist hiermit:

Nun achtet darauf welche "große" rolle der mensch im Kampf der/

Elemte, und ihrer Bestandteile. Doch trotzalledem, als hinwais bekommt/

dieses Werk, eine Überschrift die Zwecksmässig IST!!!/

war das als fußnote für dieses forum gedacht oder gehörts zum gedicht? und warum fehlen da ganze worte? war "hinwais" beabsichtigt? und was sind "Elemte"? und so oder so heisst es doch eigentlich "zweckmäßig", oder nicht?

 

wäre für ein paar erläuterungen wirklich dankbar

 

gruss joern/b

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das versuche ich auch immer aufrecht zu erhalten, etwas Persöniches in jedes werk einzubauen.

Unverkennbar, würdest du meine Gedichte erkennen? unter vielen anderen?

das hab ich auch schon von meinen Lyric´s zu hören bekommen. Wahrscheinlich, liegt es daran das ich

wenn ich nochmal drüber lese, das wort im geiste hab es aber falsch oder gar nicht hinschreibe,

Kamerad, ich hab schon lang nciht mehr geschlafen falls du verstehst. Da sins Flüchtigkeitsfehler, vorprogrammiert,

und wenns nur bei Fehlern aus Flüchtigkeit, bleibt. Is es in ordnung, ist ja korriegierbar...

So, also die leere die umgibt und erfüllt, ist die umstrittene schwarze Materie. wahllos stimm , ist aber

auch anders zu verstehen, doch der zusammenhang bezieht sich auf das entstehen Schwarzer Löcher. von dem man nicht

weiss ob es Objekt, portal oder.... ist!Wahllos, stimmt net da ein schwarzes loch durch einen Sternentod entsteht, ein Bruchteil, mit einer

kraft die Licht, WAhllos in sich auf nimmt nicht Wählerisch, verschlingt es alles. Wahllos, Somit: dadurch ein Wachsendes.

objekt, eine art ja ein portal, zeigt das ungewisse, eine art hmmm ja könnte einPortal in ein zb. parralel universum sein....

Ich hoffe das die worte nun erfüllt sinnig, ihre Bestimmun, an dem Punkt an den ich sie setzte.

So ein blödsinn, wäre dein Hirn nicht großgenug, hättest du nicht gefragt... und erst recht nicht, die Kritisch zu verstehenden Punkte

angesprochen!!!

 

Das ist eine Reine Fußnote, um zu erklären das Der titel, REINE IRONIE IST. naja es gehört für diejenigen zum gedicht die die IRonie, nicht erkennen! ja stimmt es Fehlt: ihrer Bestandteile Spielt.

1 wort hab ich verpeilt.

:... was Elemte sind... wasser, feuer, luft, und erde. Nein Hinweis

Die elemte die sich vereinen, durch supernoven Explodieren sich neu ORdnen, und neu erschaffen. Natürlcih sind es nciht nur diese vier.

wasserstoff, Du kennst doch ein Periodensystem der elemente? oder wooow, es fällt mir jetz erst auf...

Wie ich kurz voher gesagt hab, bin jetzt Felsenfest davon ausgegangen da steht elemente. Elemte, ALte sry... lach ,

ich hoffe du weisst jetzt was ich meine. Wer bestehen alle aus Sternenstaub, und das ist war. Durch deren Explosion, Gelangten sie auch zu uns.

Stimmt, aber das ist mir egal, ß ss s SS wie auch immer, es geht mir um die BOTSCHAFT!!!

Erläutere das doch gerne, was ich aber Sagen muss. finde ich es Sehr, gut von dir die auch zu kommentieren, und dir beim Künstler,

die genaue Nachricht erklären, oder EHER Erläutern lässt, ich schreibe wirklcih schwierig....

was wäre ich für ein Schrifsteller, dichter musiker welche art auchimmer wenn ich, die Botschaft nicht Verdeutlichen würde

Mfg, Babak!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hey ho...

 

Ich will ja nicht unhöflich sein... und Tippfehler passieren jedem und ganz sicher kann keiner von uns fehlerlos schreiben... aber... wie lange hast Du nicht geschlafen?

Denn manchmal ist es in Deinen Gedichten extrem schwer zu erkennen, was Fehler und was Absicht ist. Das bringt Dein Stil auch ohne Rechtschreibfehler schon mit sich. Ich finde es manchmal so anstrengend zu lesen, dass ich in der Mitte einfach aufhöre.

Ich frage mich auch, wie lange Du für so ein Gedicht brauchst und ob Du Dir die Mühe machst sie im Nachhinein

noch einmal zu lesen - was man für gewöhnlich eigentlich tun sollte, wenn man etwas an eine Gruppe von Menschen veröffentlicht und man die Intention hat eine Resonanz über Inhalt und Umsetzung zu bekommen.

Ich persönlich kann mich nicht auf den Inhalt konzentrieren, wenn Satzzeichen einfach willkürlich irgendwohin gesetzt werden und man's dann dichterische Freiheit nennt und im selben Satz Fehler auftauchen bzw. die Sätze einfach derart verstümmelt sind, dass ich nur ein Wort da stehen habe, welches ich mit dem Rest nur schwerlichst verbinden kann.

Die Gedichte wirken auf mich nicht wie Gedichte, sondern wie Gedankenfetzen, die Du auf's Papier bringst.

Noch dazu lese ich Deine Kommentare und finde dort genau solche Fehler und Dein Stil wird auch da irgendwie einfach mit eingebaut - ins ganz normale schreiben; da kommt bei mir die Frage auf: "Was ist jetzt Stilmittel und was ist einfach zu schnell getippt und was ist fehlende Kenntnis der Rechtschreibung?!" Ich hab' im Moment den Eindruck, dass Du Gedichte am Fließband produzierst. Und das nach dem Schema Quantität statt Qualität. So nach dem Motto: "Schreiben wir mal drauf los und gucken was dabei raus kommt."

 

Zitat:"Erläutere das doch gerne, was ich aber Sagen muss. finde ich es Sehr, gut von dir die auch zu kommentieren, und dir beim Künstler,

die genaue Nachricht erklären, oder EHER Erläutern lässt, ich schreibe wirklcih schwierig....

was wäre ich für ein Schrifsteller, dichter musiker welche art auchimmer wenn ich, die Botschaft nicht Verdeutlichen würde"

 

Eigentlich geht es in Gedichten darum durch das Gedicht selbst eine Botschaft zu vermitteln und nicht sie erst noch im Anschluss erklären zu müssen, weil man nur Gedakenstücke "verdichtet" aufschreibt. Die Botschaft, das Gefühl das Du ausdrücken willst oder diese Idee die Du hast, will nicht nach Fertigstellung eines Gedichtes, nochmal einer Erklärung bedürfen müssen. Wozu dichtest Du denn dann überhaupt? Was wäre das dichten dann für eine grobe Zeitverschwendung? Oo

 

Der Inhalt könnte ja ganz okay sein. Aber wie gesagt, den lese ich da im Moment noch nicht so raus, weil mich einfach viel zu viele andere Sachen stören. Das macht die Sache einfach anstrengend.

 

mfG:

 

Miauw

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ey yo,

Das war in keinster weise unhöflich. Du hast nur leider, das wichtigste VErgessen, Die Vorlage der Fehler durch zitate!!! Ist ja nachholbar,

Boahh, wie lange. von montag an glaubichbin ich wach. Das is noch, bis auf den punkt das wenn ich sage, ich habe nicht geschlafen, das ebenfalls bedeutet über diesen Zeitraum nichts zu essen.

Sie sind extrem Schwer zu erkennen, Danke das bewirke ich gerne, denn soll es Kein Einfach verständliches Massenprodukt sein. Aber, wie kannst du, für meinem Stil- Rechtschreibfehler vorausetzen? Ist es dir aufgefallen? Im dieser Zeile steckt ein Hinweis. Schade, das du meine Antwort an Joern nicht gelesen, oder nur Überflogen hast. Ja ich bin ein Freigeist, ein Querdenker... Und eigentlich liegt mein Hauptaugenmerk darin, zusammenhängen, auf den Inhalt zu achten, und vernachlässige, manchmal die Schreibweise. Schau, ich habe im kopf was ich schreibn will und wenn es geschrieben ist, ist es als wäre es gleichzeit vor mein GEistl. auge geschrieben. Das heisst auch wenn dort ein Rechtschreibfehler ist, lese ich das was mir im Kopf dazu einviel. Außerdem, habe ich den Ständigen kampf gegen das Kurzzeitgedächtniss was sehr unter schlafmangel leidet, möchte nichts gutes VErgessen. Wie lange ich für ein gedicht brauche, das weiss ich nie. Das kommt auf das Thema an, obwohl ich auch über staub lange schreiben Könnte. Nein, es kommt darauf an wieviel Hintergrundwissen, über das Thema besteht.

Zb, brauchte ich für die mein moment. geschätze 2-3std... Schallende Stimmen Schrieb sich von selbst, ich lese es nach, jedoch hab ich wie gesagt, oft eher die augen auf den geist gerichtet, als auf das was niedergeschrieben ist.

"und man die intention hat eine Resonanz" mache ich nicht, weil wir bei rechtschreibung sind, sondern Kenne ich nur die Interpreation, was intention nur als den, von mir bestimmten sinn übrig lässt. Dann würde man die Intention JEdoch zur, erschaffung der Resonanz und ihrer dauer niederlegen.

Also, willkürlcih dem duden nach, aber Ich habe für JEDES Satzzeichen einen Platzt der einen Sinn erfüllen soll, bracuhe beispiele von dir...

Moment, das ist interpretiert, das ich fehler in kauf nehme mit der Begründung, beim Dichten darf man das.... Das, habe ich nicht behauptet, obwohl es war ist, doch die Willkürlichkeit, muss ich dir wiederlegen. Ich lasse mir zeit. Verstümmelt oder sie zu seinem Nutzen GEstaltet???

welches gedicht war so schwerlich Für dich?, werde es, aufnehmen. Vllt. kommt die massage dadurch an, Kreide mir dann aber keine betonungsfehler an, denn soviel Speed wie mir die letzten tage..hinunterlief, und der Komplette verzicht auf nahrungseinnahme, machen da zu schaffen.

Hmmm, das ist mir nicht So bewusst gewesen das, beide arten zuschreiben So sehr, inneinanderFließen. DAS IST WUNDERBAR...

Fehlende kenntnisse zum teil, lege auch nicht den Wert wie Sonder Was ich schreibe. Nein, dann hättest du Kunterbunt durcheinander gedichtete werke. Ich habe mir einen Eigenen Stil angeeignet, Habe genaue Themen über die ich schreibe... Wirst kein Hoffnungsgedicht von mir finden, und NIEMALS ein Liebesgedicht. Bin meinem Stil- und die anwendung im, und durch Satzzeichen, noch am PFeilen doch bleibe, meinen themen Treu. Und du erkennst sogar meine PErsönlichkeit, dadurch wie ich Schreibe und worüber.

Schreiben was bei rauskommt, nein. SO male ich!!! ABer ich lege wirklich Viel wert auf die Botschaft, auch wenn cih abschweife!!

 

Ja da lässt, müsste Zu lassen sein. welcher art auch immer. das waren zwei Flüchtigkeitsfehler.

gut du willst auf die aussage hinaus... Und liegst Sowas von daneben. Ein gedicht, Dient zur beflügelung, lässt immer Interpretaionen offen-

nein Eigeninterpretationen, und doch natürlich, Hör ma wenn es mir um den Sinn, die Aussage geht, dann setze ich doch alles dadran diesen wenn er nicht Verstanden wird, nahe zu legen. Wenn sie keiner erklärung bedarf, ist der Text für leihen!!!!!!! ganz viele, denn so hebe ich hervor. Wenn ich ein wort was Eigentlich Klein geschrieben wird, Groß schreibe liegt das daran das ich damit, Optisch die Schlagkraft unddie Bedeutung zum jeweiligen, Text hervorheben Will! So und wenn, jem. MEine Gedichte liest, soll er ins Grübeln kommen, mich frage wie war das gemeint??? und dann aahhhhh effekt, oder es soll bewirken du das hät ich so gemacht.....

Also wenn man zu egal welchem gedicht keine fragen hat. DAnn Reimt es sich nur. Nein, zeitverschwendung, genau im Gegenteil, vllt. soll ein gedicht ja auch zum Fragen stellen Anregen, ein Diskussionsthema bieten, den leser auf eine Reise schicken, über die er sprechen möchte, und ich lege halt wert auf die Botschaft, also nehme ich mir Für jede frage zeit. lies mal was joern an mich geschrieben hat und ich ihm antwortete. Da war ein Exxaktes beisp, was ich bei dir Vermisse. WEnn ein Gedicht, beim ersten lesen klar sien soll, und seine Komplette Botschaft abgibt, Dient es nur dem Spaß, nicht der Anregung des GEISTES... Sei doch der HERAUSForderung wegen froh!!! Hab eins bei humor- das müsste sofort klar sein!!! Welches, oder welche verstehst du nicht, Wobei jede meiner Überschriften schon darauf hinweist worum es sich handelt!!! dann lasse sie dich nicht stören, sondern endtecke und lerne Neue arten- ja vllt. EIgenarten, das ist Jedoch, das querdenkenden, Größte Eigenschaft...!!!

Freue mich auf eine Genaue darlegung des verständiss PRoblems... Rechtschreiebimg is mir zweot und des zustands wegen 3 rangik. Satzteichen, helfen mir auch, Abschnitte einzuhalten. usw!!!

Miterwartungsvollen Grüßen, Babak!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

gerade deine flüchtigkeits- und grammatikfehler bringen meiner meinung nach einen sehr interessanten charakter in deine texte, so als ob man direkt die gedanken sehen würde, unverfälscht. nicht erst in 'richtige' wörter formuliert und folglich auch etwas abgeändert sondern eben unmittelbar. das finde ich faszinierend.

 

bei den kommentaren wäre zumindest eine ordentliche grammatik schon wünschenswert..ähm, ich weiß jetzt nicht wie ich das sagen soll ohne unhöflich zu wirken, aber du hattest wohl scheinbar bis jetzt nicht das leichteste leben und da is klar, das manche sachen einfach auf der strecke bleiben. am besten lässt sich dem denke ich entgegenwirken, wenn man viel liest - wobei ich nicht behaupten möchte, dass du das nicht tust. also ich hoffe, du weißt was ich meine und denkst nicht, dass ich dich hier schwach anmachen will

 

viele grüße

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe eig. ein prenzig großbucchstaben erxtra BETONEN!!

DANke schön hör ich sehr gern

Aber sie Formuliern perfekt, was wie ichs Wollte!!!

Also, auf welches beziehst du dich````

Ich hab die reingestell wen ich merkte SO SOll es Seen!!

Ey, fast 80 std wach, oder so. Ja, das seh ich genauso, aber hab das nur so 60 %darf

Nein, nicht wirklich. Ja, ich hab zuviele, droge genomm;

Aber du kannst ja gern davon beweisen, das ich dir geistig, Entgegentren kann. Dagegen

Wirken, wir reden von drogen? ich lese artilkel, nachrichte, lyric, usw.

 

Hmmm. du bist wohl ein Buchverkäufer!

du, kennst menschen mit drogenproblemen, oder du hast sowat wie ne amok suizid im kopf.

Ich hab echt ken bock zu lesen oder nic!!!

Das wirkt auch mit dazu!

Das ISt alles Hunderprozen ichg!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.