Zum Inhalt springen

Abschied nehmen...


Seraphim

Empfohlene Beiträge

Ich habe lange gewartet,

gehofft und dich geliebt,

doch das muss aufhören,

weil es kein "Wir" gibt.

 

Du warst der Engel in der Hölle

Hast mich geschützt und gedeckt.

Doch hinter dieser Fassade

hatte sich ein anderer, schlechterer Mensch versteckt.

 

Ich weiß nicht, wie ich es machen soll.

Kann man Geliebte vergessen?

Doch ich weiß genau, "Ich muss",

denn ich habe zu lange Frust gefressen.

 

Ich muss Abschied nehmen

von Hoffnung und Schein,

denn es ist Zeit der Wahrheit ins Auge zu sehen:

"Ich werde niemals mit dir zusammen sein"

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 4
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Kann mir jemand erklaeren, warum wir immer irgendwo ankommen wollen,

das ist ein Stock, also machen wir draus einen Spazierstock, das ein Stein,

also sitzen wir drauf, da ist ein Baum, so suchen wir den Schatten. Das Angeschaute

verlangt nie nach Namen, wenn es einen hat, wir es einzeln und besonders, doch

zu gleich verbirgt es seine Natur!

 

 

 

Gift fuer den Hedonisten: kein mal bleibt

kein mal, einmal ist immer, wenn auch zum 10, 12ten, was macht das ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Jahr später...

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.