Zum Inhalt springen

Den Weg gegangen


Empfohlene Beiträge

Den Weg gegangen

 

*

Nasse Erde fällt in die Grube

und stille Blicke, hinterher

fragte niemand

nach ihrem Namen

*

Übers Jahr kommt

zartes Grün und die Blumen

blühen einen Gruß

unter Fremden

*

Die Schrift verwittert im Gras

von Blütenkadavern versteckt,

haben sie den Platz

und ihren Namen vergessen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 3
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Handelt es etwa von anonymen Tod? Großstadtkind das ich bin fühle ich eine bekannte Regung in diesem Gedicht. Schicksal fordert Trauer , Trauer fordert Respekt, Respekt fordert Interesse, Interesse fordert Abgrenzung Abgrenzung fördert Anonymitaet. Wolltest du diesen Teufelskreislauf andeuten, oder sogar thematisieren?

 

LG RS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.