Zum Inhalt springen

Jerusalem eine Himmelsstiege


Empfohlene Beiträge

Jerusalem eine Himmelsstiege

 

Reich an Qualen warst du der Erde nah

nun erhebe dich Seele

schwing deine Tücher

wie Schleier und Schleppe der Braut

im Tanze gewirbelt

Trauer verhüllend

spann sie in lichtem Bogen

vom feurigen Erdkern zum Lichtmeer des Himmels

mit Schmerzen durchwoben

blutgetränkt

finden Lasten ihren Ausklang

im Gewebe des Stoffes

und von Falte zu Falte treppengleich

steigen Suchende leichter

 

Jerusalem meine Himmelsstiege

war Marter am Anfang

so fand eine Seele

sich nach oben sehnend

begleitet geleitet

Einlass und Wandlung

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...
  • Antworten 5
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

  • 3 Wochen später...

weil es Doch so ist

ich kenn Doch dein Gesicht

Weil ich es Ohne Maske schuf

Doch Du liebes Kind

nammes die Maske

Die hinderte Deine Wahre Sicht

zum reinen Wahren Licht

Du fühltest Dich sicher

Doch kammest nicht wirklich voran

Weil man mit Masken schlecht sehen kann

Oft waren sie vom Staub der Geschichte zugedeckt

Du was Nicht du selbst

Der sich hinter unzähligen Masken versteckt

eben karnevall

Du dachtest Das dich keiner erkennt

und am Ende, kanntest Du dich oft auch nicht mehr

Du sahest dann ,in den Spiegel deiner selbst

und sahest alles ,nur nicht Dich selbst

im Intervall, von Leben zu Leben

Da gingest Du hin

Warst mal hier

warst mal Dort

Doch war und bin ich immer bei Dir

Ich war niehmals fort

Ich war immer und bin immer da

allgegenwärtig Dein lebendiger Gott

Ich kenne alles von Dir

mein liebes Kind

Und alles liebe ich an Dir

weil nur Du

so einzig artig bist

So wie Du bist ist niehmand sonst

Du bist es

und Das macht mich als Vater froh

Ich bin der ewig Rufende

in der Wüste deines Lebens

Der Brennende Dornenbusch der im Liebesfeuer Steht

Alles bin ich für Dich

Und Du bist alles für mich

Mein Liebes kleines Menschenkind

Ich liebe Dich unendlich und immer bediengunglos.

Dein Vater im Himmel. Amen

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Seht das Leben doch nicht als Strafe an

Nein das ist es wahrlich nicht

Dein Leben ist das schöne Ebenbild

des höchsten Schöpfes

Er erschuf Dich , du kleiner Tropfen des ewigen Ozeans der Liebe

Du bist einzigartig

wunderbar

unverwechselbar

schimmert

glitzernd

strahlend

das leben an den Himmel malend

Du bist wertvoll

ER kennt Dich sehr gut ,

Da Er Dich ja Erschuf

Der Ruf des Vater ,gebar das Leben deiner Seele

Er hauchte Dir mit Liebe dein Leben ein

Er schenkte Dir Das Leben

Die freiheit

den freien Willen

Er formte Die Seele aus tiefster Liebe

aus Zärtlicher Sehsucht zum Vater und Mutter

zum Kind

ER hauchte der Seele

das Leben ein

es ist für IHN so

als war es eben gestern

das der kleine stern zu Erde kam

den weg des Lebens auf sich nahm

um zu wachsen und gedeihen

und die Erde zubetrachten

und sich an alles was Er erschuf zu erfreuen.

Der allerhöchste Schöpfer schuf alles aus voller hingabe zu uns Kinder

voller zärtlicher Liebe

Er schuf die Erde

den kleinen Himmel

 

alles zu unseren Wohlgefallen

alles damit wir glücklich sind.

Doch seine kleinen Kinder

wurden bockig

und stampfen mit den Füßchen auf

doch Haß wut und gewallt

sahen sie den kleinen Himmmel nicht mehr richtig

und machten den Himmel zur Hölle

Der Vater wartete und rief

seine Kinder

Ich liebe euch alle

doch Die Kinder hörten nicht.

 

Doch jetzt ist die Zeit gekommen

wo die Liebe das Ruder in die Hand genommen

und steuert das Schiff in den Sichern Hafen

Alles Wird gut

da es Sein Vaterwille ist

Dein Wille geschehe

Vater hier auf Erden

Das Königreich des Friedes

senkt sich in jedes Herz

Amen,Amen,Amen

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.