Zum Inhalt springen

Schwarzes Herz [Raum der Vergangenheit]


Empfohlene Beiträge

 

 

 

Schwarzes Herz

 

Raum der Vergangenheit

 

 

Tief hinter der Brust liegt mein Herz verborgen umhüllt von Dunkelheit.

Dunkelheit, die einst von Außen kam und sich ihren Weg ins Innere fraß.

Dieser Ort war ein Zuhause - Er war mein Zuhause.

Ich wusste, wenn es draußen zu grausam wird, kehre ich in mich und bin in Sicherheit. Doch eines Tages beschlich mich der Gedanke,

wie lange ich hier drin wohl noch sicher sein würde, wie lange es dauern wird bis die Dunkelheit einen Weg unter der Tür hindurch findet.

 

Lange. Aber nicht lange genug. Ich war noch nicht bereit dafür.

Sie kam und verwüstete alles.

 

 

 

 

Ich versank im Treibsand als ich einen blauen Engelsflügel sah, an dem ich mich festhalten konnte.

Als ich nach ihm griff zuckte er, und riss mich mit einer ungeheuren Wucht noch viel weiter hinab,

bis ich plötzlich tief im Ozean war und meine Lunge sich mit Wasser füllte. Ich ertrank.

 

 

 

 

 

Das Herz hat ganz viele Räume. Räume die wir betreten können, und Räume die wir nicht betreten können.

Ich bin in einem, den man nicht betreten sollte.

 

Es ist ein kleines Stückchen Land in Inselform, umgeben von schwarzem Wasser. Einen Horizont und Himmel gibt es

nicht. Es sieht aus wie das Weltall, nur ohne Sterne und hell wie bei Tageslicht. Ich weiß nicht mehr, wie genau

ich hierher gekommen bin.

 

Es fühlt sich einsam an. Einsam und leer, wie Vergangenheit die nicht mehr existiert. Ein Ruderboot ist mit einem Holzpflock und einem

Seil an das stückchen Land befestigt. Ich glaube, es hat ein kleines Loch im Boden.

 

Es gibt ein paar verwelkte Blütenreste und Federn,

aber keine Vögel. Man kann das Nichts hören.

Es ist wie ein tiefes Brummen, ein Beben aus der Sphäre.

 

Hier war mal etwas, ganz sicher. Aber ich erinnere mich nicht daran. Alles was in diesem Raum übrig ist, ist der Eindruck

dass es hier eines Tages etwas Schönes gegeben haben muss.

 

 

Plötzlich bemerkte ich einen leblosen Vogelleib im Wasser treiben..

 

 

 

.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 4
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.