Zum Inhalt springen

Nacht im Herbst


Empfohlene Beiträge

Nacht im Herbst

 

 

Raum

der sich biegt

in die Nacht lehnt

aus der Bedeutung

 

ein Wind malt

Blätter aus der Schwere

den grauen Gassen

über sie

 

alles ist leise

wird Geräusch

den eigenen Schritten Botschaft

wie es eindringt

in Alleen sich entwispert

 

und auf Wolken kreisen

die Gedanken ins Mondlicht

 

Gelebtes schläft

Erinnertes erwacht

bis zur Dämmerung

der Erwartung entgegen

 

© Sascha Besier

  • Schön 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist ja auch so ein bisschen Deine Ecke Richtung Ungereimtheiten ;-)

 

grins, ja, ja ...!

Mit Gereimtem hab ichs eher nicht so - wenngleich ich respektvoll anerkenne, wenn ein Gedicht durch Metrik und Reim überzeugt, und zudem den Inhalt angemessen transportiert!

 

LG, Mary Lou

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.