Zum Inhalt springen

Das Locken neuer Winde


ishuoris

Empfohlene Beiträge

Unersättlich am Klavier meine Hände

suchen lauschen fordern schmeicheln

Heimat der Klänge

vertraut

in die Seele gewoben

Staunen an meinen inneren Ufern

noch stürmen ungelenke Finger die Tasten

im Labyrinth meines Gehirns schwingt helle Begeisterung die Zellen

und aus den Reihen der Gefallenen erheben sich „Schläfer“

freudig erregt

durchtrennen voller Tatendrang enge Körpernähte

und warmer Sand rieselt zu Dünen

verflüchtigt sich Rigor zwischen Atemzügen

mein altes Ego fühlt das Locken neuer Winde

hebt vorsichtig ein Bein aus Gefängnisruinen

tappt ins Leere

zögerlich im Neuland

schwer fallen alte Tücher

verhüllen das Tal des Jammers zu grauer Ferne

wo ich bin strömt Licht

Leuchten erfüllt die Welt

Unsichtbares Unhörbares

ich achte ich ehre

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 2
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Beliebte Tage

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.