Zum Inhalt springen

Hinter Gitter


Empfohlene Beiträge

Mein Körper im Käfig

brüllt eingesperrt lautlos

die Qual durch die Stäbe

 

und wenn es nichts hieße

die Körper der Vorbeiziehenden

nur im Schein ohne Gitter

brächen ihre Blicke ab von mir

ungerührt ob der stummen Schreie

trägt sich die Einsamkeit auf bloßen Händen

 

und fallen Häute wie Tücher

verheißen lodernde Feuer der Seele Befreiung?

oder öffnen sich Schlünde?

 

und doch schreit mein Körper

stummer denn je

 

 

 

 

Steh jedesmal bei den titeln meiner texte, falls man die überhaupt gedichte nennen kann, an. setze sie eher hilflos, lieblos, ein paar sprachfetzen aus dem text hinaufgezerrt und aus. wäre dankbar für tipps wie man das besser handhaben könnte. klingt nach blödem anliegen./i/u

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 4
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Beliebte Tage

aktivste Mitglieder in diesem Thema

&gt ich hab das selbe Poblem... Mach es doch so wie Schakesphere und nureriere deine Gedichte.. (Sonnete nr1, Sonnete nr 2 etc. er hatte auch nie nahmen.. )

 

Zum Gedicht.

Da ich mich zum ersten mal ueber deine Gedis aeussere, sag ich mal meine allgemeine Meinung ueber deine Werke. Auch wenn ich Persoenlich die Art von Rilke am meisten bevorzuge (damit meine ich gerade nur! die Balnce zwischen Struktur und Freiheit), was ich bei deinen immer etwas vermisse (meist sind sie MIR zu Frei, aber ist halt nur meine Persoenliche Meinung), muss ich sagen, dass du eine wirklich gute Sprachwahl und Wortgewalt besitzt.

AUsserdem kriegst du es hin, nicht mir Bildern zu ueberfuhlen, was sehr schoen ist. Hier in diesem Speziellen Fall faellt mir etwas der Zugang und auch vom Wortgewandheit haegt es etwas den anderen hinterher, aber kann doch eine gute Neavo wahren.

 

Offtopic:: Warum schmeist du so viele so schnell hier rein? Du laesst uns keine Zeit es zu lesen, und dadurch bleiben viele unbeantwortet was schade ist. Aber es ist vollkommen deine Sache, du haellst dich ja an die Regeln und damit hab ich mich nicht zu beschwaeren, was ich auch nicht tun will, ich meine nur, du solltest uns etwas Zeit lassen.

Mfg Hypno

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

danke für deine antwort Hypno, bin wohl schnell und ungestüm, und falle dabei leicht auf die nase; was hier im forum heißt euch zu überfluten und dabei nach antworten, kritischen worten zu dürsten, die so wohl kaum kommen können, und mir dabei fast selbst in die falle zu tappen: wen interessierts?, doch komm ich mir schon auf die schliche.

 

dein tipp mit den nummerierungen würde es erleichtern, doch wen interessiert ode, hymne oder sonette xy einer namenlosen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

dein tipp mit den nummerierungen würde es erleichtern, doch wen interessiert ode, hymne oder sonette xy einer namenlosen?

 

Nun, du hast hier recht viele Antworten beckommen und meist recht positiv. Wir sind hier keine "Gothic-Gedichte". Wir versuchen alle einen guten Neavo zu wahren und kritisieren erlich. Wenn mir was nicht gefaellt, dann sag ich es bzw. lasse es unbeantwortet. Wenn ich oder sonst wer hier sagt, dass es gut ist, dann meinen wir es auch.

Natuerlich sollst du dich nicht mit den Dichter-Titanen vergleiche, aber an "Elisabeth Rosing" (war ne lustige Geschichte mit ihr) kann man erkaennen, dass zum kurzatmigen Rum vorallem Glueck gehoert, da einige hier definitiv besser schreiben koennen.

Es ist mehr ein Hobby, eine Leidenschaft. Ich persoenlich bin gerade in letzten Stuffe meiner Schule und plane in Oxford zu studieren, klar werde ich meine schreibversuche nicht zu ernst nehmen, aber ich habe schon ne kleine Hoffnung, vill. in 10 Jahren was kleines zu veroeffentlichen. Darum sind mir Kritiken so wichtig und darum versuche ich auch gute Kriten zu geben, vorallem erliche.

Daher solltest du das ganze nicht so duester sehen. :wink:

 

Lg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.