Zum Inhalt springen

Das Dschungelcamp ( Jungle Camp )


rupert.lenz

Empfohlene Beiträge

am Freitag, den 13. ( Januar ) geht's wieder los...

da der Termin jetzt "raus" ist, kann ich aus aktuellem Anlass

hier mal wunderbar "politisch inkorrekt" sein.

Gehört bei mir selber eigentlich in die "Humorecke" -

Abteilung schwarzer Humor -

aber da es ein ( übersetzter ) Songtext ist landet es hier.

Für alle, die es ekelt - einfach nicht weiterlesen, okay ?

 

Das Dschungel Camp

( „Jungle Camp“ )

 

Alle sagen es ist niveaulos und versaut,

alle regen sich darüber auf.

Kaum jemand gibt zu, dass er es selber anschaut,

es ist schlimmer noch, als wenn man sich die „Bild-Zeitung“ kauft,

denn es ist ja der Bankrott und damit ein verdammtes Übel

für unsre ach so hochentwickelte Zivilisation...

kein Ekel- und kein Schamgefühl, verroht und unsensibel,

teilt die Show ein zweites Mal die Deutsche Nation.

 

Aber ich

ich schaue das Dschungel Camp.

Ich lass mich unterhalten

von einem Verbrechen,

ja ich,

ich schaue das Dschungel Camp.

Ich muss ja schließlich wissen,

wovon alle sprechen !

Ich freu mich jedes Mal

auf das Dschungel Camp,

da lernt man Leute kennen,

wie sie wirklich sind,

denn ich,

ich steh auf das Dschungel Camp,

es befriedigt eben meinen

eignen niedrigen Instinkt.

 

Zwei Wochen lang zurück zum Thema Mensch und Natur,

und siehe da: es geht auch ohne Computer und Handy...

man hat viel Zeit füreinander, sogar ganz ohne Uhr,

und Gemeinschaftssinn ist plötzlich gefragt wie noch nie...

ist doch besser als der Schliff durch den Bund.

Man lernt auch, selbständig zu organisieren,

die frische Luft hält die Lungen gesund

und ohne Haus kommt auch niemand hausieren...

 

Ja ich...

ich schaue das Dschungel Camp.

Es ist auch nicht schlimmer

als Normalität,

warum denn nicht ?

Ich schaue das Dschungel Camp,

es erinnert mich immer

dran, dass es auch anders geht...

ich freu mich jedes mal

auf das Dschungel Camp –

lieber Menschen in Natur

als Börsenheinis in Armani –

nein, ich,

ich steh auf das Dschungel Camp

und Doktor Bob ist doch viel besser

als der uralte Daktari.

 

Die „Prüfungen“ sind nur wegen der Quote...

ohne die schalten wohl doch zu wenig Leute ein,

was mich betrifft, da ging es ja auch ohne,

dann würden die Stars mit was ganz anderem beschäftigt sein –

denn sie müssten dann ihr Essen selber jagen,

auch sich zum Töten überwinden, doch das würd man nie gestatten,

wenn man das zeigen würde, gäb’s zu viele Klagen,

also lieber Kakerlaken, etwas Schleim und ein paar Ratten.

 

Ja ich,

ich schaue das Dschungel Camp,

mit Dirk Bach und Sonja Zietlow

als Dompteure für die Stars...

wirklich... ich,

ich liebe das Dschungel Camp.

Reis und Bohnen sind doch besser

als geschmacksverstärkter Fraß !

Ich freu mich jedes Mal

auf das Dschungel Camp,

und das erlaub ich mir, denn immerhin

gibt’s dort auch was zu lachen,

ich guck doch lieber

zwei Wochen Dschungel Camp,

als zuzusehen, wie Menschen sterben,

wie Politiker es machen.

 

Rupert 30.1.2011,

Übersetzung 4.April

leicht nachgebessert 30.11.2011

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 3
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Hallo lieber Rupert,

 

ein Songtext also. Ja, klingt so bischen nach Rap denke ich mal. Bin leider völlig unmusikalisch und irre mich da möglicherweise.

Einen dicken Fehler hast du dir aber geleistet. Ich selbst bin ein grosser Fan der TV Serie Dschungelcamp, die übrigens nicht Dschungelcamp heisst, sondern "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!".

Auf alle Fälle geht's in der Show auch nicht zuletzt um nackte Körper, Schweinkram oder Sex, wenn das besser klingt.

Deshalb müsste das hier:

 

Man lernt auch, selbständig zu organisieren,

die frische Luft hält die Lungen gesund

und ohne Haus kommt auch niemand hausieren...

 

so heissen:

 

"Man lernt auch, selbständig zu onanieren,

das und die frische Luft hält nicht nur die Lungen gesund

und ohne Haus kommt auch niemand hausieren..."

 

Wie gut meine Zeilen, oder wie der Amerikaner sagt, "gorgeous lyrics" zu der TV Show passen erschliesst sich dir sicher sofort.

 

Noch eine kleine kritische Anmerkung:

Für Menschen, die wissen, wie z.B. die Ausbildung bei den special forces der peruanischen Streitkräfte abläuft, oder was sich bei der F.A.R.C. in Kolumbien abspielt, sind deine Hinweise auf "Schliff beim Bund" doch etwas sehr europäisch.

 

Weiter habe ich nichts zu meckern, gefällt mir, der Text.

 

Corazon

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo lieber rupi,

 

ich schließe mich voll und ganz deiner Meinung an. Auch ich bin ein Dschungelcamp-Gucker.

Selbstverständlich heißt die Sendung: "Ich bin ein Star holt mich hier raus", aber jeder weiß mit Dschungelcamp was gemeint ist. Zumal du dich auf das umgetextete Lied "Jungle Camp" beziehst.

 

Meist gibt es in der Sendung viel Zickenkrieg zu sehen und von Weicheiern ganz zu schweigen. Wahre Kerle, die gerne welche wären und ne "Schlammschlacht" vom Feinsten ist auch ja nicht zu verachten. :lol:

Manch einer wurde aber auch zum Überflieger, was keiner von ihm vorher erwartet hätte...

 

 

("kein Ekel- und kein Schamgefühl, verroht und unsensibel,

teilt die Show ein zweites Mal die Deutsche Nation. ")

 

Hier lieber rupi könntest du vielleicht aktualisieren, die wievielte Sendung es wirklich ist?

 

Spontan wüsste ich es jetzt auch nicht.

 

Na da freuen wir uns doch schon auf die nächste Staffel.

 

In diesem Sinne, LG Liane

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr Beiden !

 

Danke für Eure Kommentare.

Dass ich das Lied und damit auch seine Deutsche Übersetzung

"Dschungelcamp" nannte, kam einfach daher, weil ich den Namen der Sendung absichtlich nicht verwenden wollte.

Den find ich nämlich - genauso wie den "Urschrei", der damit vollführt wird - total doof :wink: .

 

@Corazon:

Ich bin Deutscher und kann daher mangels Fremderfahrung nix vom Drill anderer Armeen schreiben.

Schlimm genug, dass ich auf das zurückgreifen muss, was meine Kumpels mir vom "Bund" erzählen,

denn ich habe damals - friedensbewegt, wie ich das Anfang der 80er noch war - erfolgreich verweigert.

Deine Veränderungen gefallen mir :wink:

aber ich hab, egal, wieviel Folgen ich geguckt habe, nie jemanden onanieren gesehen.

Immerhin wird der Voyeur in mir befriedigt, wenn es - das immerhin öfters - tatsächlich nackte Haut zu bestaunen gibt :mrgreen: !

 

@Liane:

Wer hätte das von Dir gedacht ?

Ich bin fassungslos.

Wie kannst Du nur...

vergessen, wieviele Staffeln dieser wunderbaren Unterhaltungssendung

wir, als ihr verfallene Zuschauer, schon hinter uns haben ?

Es waren 5 bisher.

Also steht uns die sexte bevor.

Schäm Dich :wink: !

 

Freu mich jetzt aber, dass ich wenigstens hier, im Kreise der kulturschaffenden Intelligenz

unseres Landes, nicht allein bin ( trotzdem gehören wir zu einer Elite, die einfach nicht verstanden werden will 8-) ).

Mein Blutsbruder hat heut nämlich schon sein Gesicht verzogen, als ich dieses delikate Thema ansprach...

 

Als Fazit aber bleibt mir nun:

Es gibt also noch Hoffnung

 

LG

Rupi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.