Zum Inhalt springen

Erwachsene Menschen


rupert.lenz

Empfohlene Beiträge

Erwachsene Menschen

 

Manchmal ertappe ich mich dabei:

Wie auch ich

„nur meine Ruhe haben“ will

auf Etikette meine Achtung verschiebe

und mich hinter einem Berg

aus wohl gemeinten Gründen verschanze

und bin heilfroh

dass dieser Sensor funktioniert

 

In diesen Stunden

da ich mich finde an Orten

in denen keine Distanz mehr bleibt zu allem

was ich argwöhnisch zum Erwachsensein zähle

diesem Zustand krankhaften Entzugs der Kindschaft

erinnere ich mich daran

dass ich einen liebenden Vater habe

der trauern könnte

wenn er mich als Kind verliert

und meine Reue führt mich stets zurück

 

Selbstverständlich nehme ich das ernst

wie schnell es einen erfassen kann

begreife mich als Teil einer Welt

der ich mich gerne entziehe und verstehe

wie es zu ihr kam

doch macht es sie nicht besser wenn ich

in mir eure Schuld begreife

fühlen kann bis ich vor Schreck erzittere

und mich dann von euch beruhigen lasse

 

Erwachsene Menschen haben einen Fehler

der es schwer macht

sie zu lieben

und ich liebe mich gern leichter

wirklich

sie bringen Schulden und Erlösung

komprimiert in einem einzigen Aufwasch an Moral

zu ihren Kindern

doch verstehen sie nicht

misshandeln ihr Vertrauen

denn vergessen viel zu schnell

dass sie auch Kinder sind.

 

Rupert 25.9.1998

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Jahr später...
  • Antworten 2
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Gefällt mir sehr gut, ich werde nochmal darüber nachdenken, wie es wohl gemeint ist.

Das Nachdenken hilft mir:

Ich ziehe mich gerne mal ins verkopfte strenge Erwachsensein zurück und vergesse das locker-leichte verspielte vertrauensvolle Leben-und-Leben-lassen.

Rike

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rike,

 

Dein Kommentar hat mich nun nach längerer Abwesenheit mal wieder "zurückgelockt" ins Dichter-Forum,

herzlichen Dank für's "Ausgraben" meines Textes !

Nun, ich will ihn nicht noch interpretieren, aber ganz sicher hab ich ihn in einer "Depriphase" verfasst.

Selbstverständlich ist Nachdenken eine gute Sache,

Meditation und Kontemplation ebenfalls !

 

LG

Rupi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.