Zum Inhalt springen

Obwohl ich es besser weiß [oder: wieder dieser Traum]


redmoon

Empfohlene Beiträge

Obwohl ich es besser weiß oder: wieder dieser Traum

Letzte Nacht stand ich am Bahnhof

über mir der volle Mond

ich musste fort, weiß nicht wohin

doch dann kamst du und sagtest bleib.

 

Ich nahm dich in meine Arme

strich ein Haar aus deiner Sicht

blickte tief in deine Augen

und vergaß wohin ich wollte.

 

Deine Hand auf meiner Wange

führte mich, zum Engelskuss

unvergesslich, niemals endend,

viel zu schön um wahr zu sein.

 

Der Zug war längst schon abgefahren

und doch wusste ich genau,

wenn du nicht willst, dass ich gehe

führt kein Zug mich weg von dir.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 4
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

So schreibt man einfuehlsam jenseits der Sprichwoerter die in diesem Text ja auch vorkommen. Es geht auch ohne große Worte einem Gedanken Gewicht zu verleihen. Und aus beiden Saetzen schlussfolgern wir das die leisen Toene eher eine Melodie formen, als daß Parolen uns die Schritte erleichtern. Mir fehlt allein der Gedanke daran welcher Zufallsmoment oder Zwist dich zum Bahnhof fuehrte oder ob unterbewußt sogar Vorbestimmung eingeflochten wurde. Sollte dem so sein haette der Schluß seine Wirkung verloren. Mit anderen Worten ist das Du ziemlich anonym und glorifiziert. Koennte es sein, daß dieses Gedicht vorrausschauend geschrieben wurde anstatt rueckwaerts blickend verfasst?

 

LG RS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi ihr beiden!

 

@Angel: Vielen Dank für das dicke Lob! Ich werde versuchen, dem in nächster Zeit das ein oder andere folgen zu lassen!

 

@VA: Allein die Wortwahl in deinem Kommentar spricht für sich ^^ vielen Dank dafür!

Der Weg hin zum Bahnhof ist für den Kontext nicht zwingen relevant.

Vorbestimmung ist jedoch kein Faktor der hier in meinen Gedankengang einbezogen wurde, es sei denn man würde es sehr abstrakt auslegen!

Koennte es sein' date=' daß dieses Gedicht vorrausschauend geschrieben wurde anstatt rueckwaerts blickend verfasst? /quote'

damit liegst du vollkommen richtig!

 

lg red

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 6 Jahre später...

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.