Zum Inhalt springen

Die Geschichten des Schattens


to develop

Empfohlene Beiträge

Es geschieht des Öfteren,

dass der Schatten sich zwischen die Krone eines Baumes legt

und dort seine Geschichten,

erlaubt von der schwindenden Einsamkeit,

den Vögeln und Geistes Genossen erzählt.

 

Seine Erlebnisse erzählt er wie ein Kind,

das nur hell und dunkel kennt.

Getrennt von Muttererde

Und doch immer präsent,

hinterlässt er ein Bild der Unmut.

 

Sein Körper bewegt sich als dünne Schicht

Über Leben und Tod,

in die Ferne.

Hochgewachsen verwehrt er sich selbst das Sprechen,

und bekundet dem Verfall seine tiefe Abneigung.

 

Gedanken,

welche sein Selbst durchqueren,

krümmen sich vor dem Gesetz der Stille,

bleiben erbost in einer Ecke hängen,

um sich für einen erneuten Lauf zu richten.

 

Er weiß wohl wie es um unsere Welt steht,

doch Schicksale zu ändern vermag das Naturgegebene trotz alledem nicht.

2 Schritte kehrt er dann jedes Mal zurück,

um das Flehen der Menschen ein weiteres Mal zu betrachten,

wie ein Puzzle.

 

Ein Puzzle,

das vollendet seinen zerfetzten Schleier zur Seite weist

und die Flügel,

die sich unter Kummer verbergen dem weichen,

sorgsamen und starken Wind übergibt.

 

Sich gewissenlos treiben lässt

Und noch vor Ende seiner Reise,

als Geschichte des Schattens,

die Ewigkeit betritt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 1
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Beliebte Tage

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Oh ja und dir Menschen sind die Bäume.

Die Mahle die an der Rinde zurückbleiben

sind stille Zeugen dessen, was der Baum

glücklicherweise umgehen konnte.

So müssten wir überhaupt froh sein, dass

wir das Provileg besitzen, über das Leid

einer Kultur zu berichten.

 

 

Ok die letzten Worte fielen mir aus

einem Lied ein.

"Die Fantastischen Vier - MfG "

 

Gruß

Michael

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.