Zum Inhalt springen

ohne titel


nordisch

Empfohlene Beiträge

Deine Schönheit mein Atem raubt

kein Wort sie beschreibt

keine Metapher sie erreicht

 

könnte dich bewundern

stundenlang

gefangen vom deinem Bann

 

aber wie lange werd ich dich noch sehn?

bevor die Wege aus einander gehn

sie sich trennen

und meine Welt verbrennen

 

Doch will ichs nicht wissen

noch nicht missen

genießen jeden Tag

den ich mit dir noch hab

 

wenn du jeden Tag erhellst

zählt für mich weder Macht noch Geld

nur der Augenblick

der jedes Problem erstickt

 

Doch wie Heimarmene die Zeit herunter zählt

ist es die Gewißheit die mich quält

dass du wirst gehn

und ich dich längre Zeit nicht sehn

 

ach soll ichs dir sagen

dass ich dich liebe

die fragen mich plagen

wie tausende hiebe

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 1
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Hm. Für meinen Teil: ich kann dem nichts, aber auch wirklich nichts abgewinnen. Es klingt stumpf zusammengewürfelt, gezwungen gereimt und 0815-mäßig. Nichts "außergewöhnliches" also.

 

Aber mit der Übung kommt der Meister, und jener ist ja bekanntlich noch nicht vom Himmel gefallen.

Also übe fleißig

 

Gruß

Ingenuus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.